Regionale Köstlichkeiten

Westerwälder Lebensfreude

Neben den landschaftlichen und kulturellen Highlights sind es gerade die Menschen, die einer Region ihr Gesicht verleihen. Die Menschen des Westerwaldes bezeichnen sich selbst als "Wäller". Häufig werden sie mit Begriffen wie "Basaltkopf" beschrieben, was auf ihre angebliche Sturheit hinweisen soll. Dabei zeichnen sich die „Wäller“ vielmehr durch Geselligkeit, Herzlichkeit, Bodenständigkeit, Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft aus. Bei diesen geselligen Anlässen kommen sehr oft kleine Leckereien aus der heimischen Küche, oder wie der Spanier sagen würde, Tapas, auf den Tisch.

Dat muss mer broweuert hu! ( Das muss man unbedingt probieren )

  • Kalbfleischbällchen mit Zwiebeljus
  • Terrine von Kassler, Gemüse und Zwiebelcreme
  • Lauwarme Rauchforelle mit Sahnemeerrettich
  • Gebratene Blutwurst, Apfelkompott und Wachtelspiegelei

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf