Kurzcharakteristik der Lindner Hotels & Resorts

Den Start der Hotelgruppe Lindner bezeichnet Vorstand Otto Lindner heute als „eher organisch“ und schmunzelt dabei. Denn als sein Vater, der Architekt Otto Lindner, 1970 das 19-geschossige Gebäude im neuen Düsseldorfer Dienstleistungszentrum „Am Seestern“ baute, in dem sich heute das Lindner Congress Hotel befindet, hatte dieser noch eine andere Immobilienform vor Augen. Doch Lindner entschied sich, das Hotel selbst zu betreiben und gründete am 26. Juli 1973 den Vorläufer der Lindner Hotels & Resorts.

Nicht nur besser. Anders.

40 Jahre später gehören sie zu den Innovations- und Konzeptmarktführern der europäischen Hotellerie. Allein seit dem Jahr 2000 hat sich die Zahl der Lindner Hotels verdreifacht.
Zu den Themen- und Konzeptinnovationen gehören

Die Lindner Hotels & Resorts positionieren sich mit individuellen Urlaubs- und Businesskonzepten, hohen Qualitätsstandards und innovativen Spa- Angeboten, gepaart mit den jeweiligen regionalen Einflüssen in der Stadt- und Resort-Hotellerie. Zu den Lindner Resorts gehören zudem Golf-, Sport- und Familien-Hotels. Alle werden in Deutschland, Österreich, Spanien, Belgien, der Schweiz, der Tschechischen Republik und der Slowakischen Republik betrieben.

Basis unseres Handelns

Für die Lindner Hotels AG, als familiengeführtes Unternehmen, ist es wichtig, über eine einheitliche Sprache und über Richtlinien zu verfügen, um unsere Werte zu stärken und aufrechtzuerhalten. Unsere Wertvorstellungen sind traditionell geprägt. Wir sind davon überzeugt, dass Geschäfte aufrichtig, fair und mit Respekt gegenüber anderen Menschen, ihrer Würde und ihren Rechten geführt werden sollten. Unter Compliance verstehen wir das korrekte Verhalten des Unternehmens und unserer Mitarbeiter – rechtlich, wirtschaftlich und auch ethisch. Unser Verhaltenskodex unterstützt die gemeinsame Unternehmensphilosophie und legt Verhaltensmaßstäbe dar, nach denen wir das Unternehmen führen. (zum ganzen Verhaltenskodex)

Auszeichnungen

  • Für seine innovative Strategie mit ungewöhnlichen Hotel-Konzepten wurde der Diplom-Kaufmann Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG in zweiter Generation, „Hotelier des Jahres“. Unter anderem würdigten die Juroren die Eröffnung des ersten Stadionhotels in Deutschland, das Lindner Hotel BayArena in Leverkusen.
  • Im Jahr 2009 wurde das Tierpark-Themenhotel Lindner Park-Hotel Hagenbeck zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt.
  • Und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“.
  • Im Personalbereich gewann Lindner schon zum zweiten mal den Hospitality HR Award.
  • Das Nachrichtenmagazin Focus vergab in der Studie „Die besten Arbeitgeber Deutschlands“ Silber an das Düsseldorfer Familienunternehmen in der Kategorie „Mittelständisches Tourismus- Unternehmen“.
  • Im Rahmen der Bildungsmesse didacta wurde das von Lindner entwickelte eLearning-Angebot GR!PS zudem mit dem eLearning Award 2014 in der Kategorie „Beste Lernplattform“ ausgezeichnet.
  • Auch die Golfkompetenz von Lindner wurde schon mehrfach honoriert: Die Leser des Golf-Journals wählten das Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee gleich zwei Mal in Folge in die Top 10 der besten Golfhotels. Das Golf-Resort Weimarer Land wurde zudem schon im ersten Jahr des Bestehens von einer Expertenjury des Golfmagazins als bester neuer Golfplatz Deutschlands ausgerufen.

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf