Lindner Hotel Prague Castle als idealer Ausgangspunkt für eine Stadteroberung

Kaiser, Kloster, Künstlerviertel: Vielseitiges Prag im Frühling

Prag hat tausend Gesichter und noch viel mehr Möglichkeiten. Und mittendrin liegt das Lindner Hotel Prague Castle als idealer Ausgangspunkt für eine spannende Stadteroberung, welche mit Übernachtungs-Angebot inklusive Tickets für eine Moldau-Tour und die schönste Bibliothek des Landes noch komfortabler wird.

Prag, 13. Mai 2022. Es ist nicht nur die „goldene Stadt der hundert Türme“, die Heimat der ältesten und schönsten Bibliothek Tschechiens und der ersten Universität Mitteleuropas - Prag bietet auch die älteste aktive Synagoge der Welt, gehört zu den 25 meistbesuchten Städten der Welt und ist bis heute eine der reichsten Regionen Europas. Wem nach so vielen Rekorden der Kopf schwirrt, der braucht vielleicht einen Gegenpol zu all der Historie, die man an jeder Ecke dieser kaiserlichen Residenzstadt spüren kann. Und den gibt es: Denn die 1,3-Millionen-Einwohner-Stadt bietet abseits der geschichtlichen Highlights auch weitläufige Parklandschaften und pulsierende Künstlerviertel mit kreativen Märkten und zukunftsweisenden Gastronomie-Konzepten – ein reizvoller Gegensatz, der besonders im Frühling zu unvergleichlichen Entdeckungen einlädt.

Perfekter Ausgangspunkt im Zentrum

Und mittendrin, in perfekter Balance zwischen Grünanlagen und Geschichte, zwischen Brauchtum und Moderne, wartet das Lindner Hotel Prague Castle mit seiner ganz besonderen Lage. Fernab des touristischen Innenstadttrubels, aber dennoch fußläufig zu wichtigen Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum liegt das wunderschöne Gebäude mit einer Vergangenheit, deren Wurzeln bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen. Umgeben von den historischen Anlagen des Kloster Strahov aus dem 12. Jahrhundert ist das Lindner Hotel mittendrin in Leben und Entwicklung der Unesco-Weltkulturerbe-Stadt. Im Kloster Strahov ist in beeindruckenden Sälen die wohl schönste Bibliothek Tschechiens untergebracht, die mit über 200.000 Büchern, Handschriften und Landkarten aufwarten kann. Außerdem kann man hier in der höchstgelegenen Prager Brauerei lokale Biere wie etwa das Naturbier „St. Norbert“ kennenlernen.

Grüne Wiesen im Sonnenschein

Über den Petřín-Hügel, einer der größten Grünflächen Prags mit Rosengarten, Obstbäumen, Seilbahn und Spiegellabyrinth, gelangt man zum Aussichtsturm Petřín. Der 63,5 Meter hohe „Prager Eiffelturm“ ermöglicht einen umfassenden Ausblick. Ein absolutes Muss ist auch ein Ausflug in die mittelalterliche Anlage der Prager Burg ganz in der Nähe des Hotels. Als ältestes Wahrzeichen Prags und architektonischer Zeitspiegel von rund 1200 Jahren wandelt man hier zwischen unterschiedlichen Epochen wie Romanik, Gotik und Renaissance, fast wie eine Reise durch die Zeit.

Hip, Hipster, Prag: Die Stadtviertel entdecken

Um danach wieder aufzutauchen in die moderne Welt, warten die angesagten Stadtteile rund ums Lindner Hotel nur auf ihre Entdeckung. Letná zum Beispiel mit seinen vielen gemütlichen Kaffeehäusern und außergewöhnlichen Geschäften ist mit einer Mischung aus Prager Originalen, Künstlern und Nachtleben ein reizendes Viertel mit einer guten Portion Hipster-Charme.

Der Stadtteil Holešovice wird vor allem durch seine einzigartigen Fabrikkomplexe aus dem frühen 20. Jahrhundert bestimmt, die heute als Wohnungen, Büroräume oder Ateliers dienen. Neben Cafés und Bistros findet man hier viele alternativen Kulturräume und Design-Geschäfte.

Und Karlín war das erste Stadtviertel, das planmäßig angelegt wurde. Seine Straßen im Schachbrett-Muster laden zum Umherstreifen und Sich-Treiben-Lassen ein. Besonders schön ist die historische Basilika der Heiligen Kyrill und Method oder das Jugendstil-Quartier rund um den Lyčky-Platz.

Prag vom Wasser aus

Da Karlín sich direkt an die Moldau schmiegt, eignet sich die nahegelegene Anlegestelle bei der Karlsbrücke wunderbar für eine Pause von ausgedehnten Spaziergängen: Eine Fahrt mit dem Boot über die Moldau. Bei einer Schiffsfahrt kann man Prag mit seinen Sehenswürdigkeiten aus einer ganz anderen Perspektive erleben und u.a. Prags Nationaltheater mit seinem bekannten goldenen Dach, das Tanzende Haus von Vlado Milunić und Frank Gehry, den Burgwall Vyšehrad und verschiedenen Wassertürme entdecken.

Um den Gästen all diese Entdeckungen ganz unkompliziert zu ermöglichen, bietet das Lindner Hotel Prague Castle ein Übernachtungs-Angebot mit zwei Übernachtungen inkl. Frühstück, bei dem je zwei Tickets für die Bootstour und für die Strahov-Bibliothek inklusive sind - und zur Einstimmung zwei Willkommens-Drinks in der Hotelbar. Das Paket ist für zwei Personen im Doppelzimmer ab 220 Euro buchbar.

Bildmaterial zum Download gibt es hier.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der Hotel-Gruppe (1.300 Mitarbeiter; 90 Millionen Euro Umsatz in 2021) gehören insgesamt 34 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 18 Lindner Hotels in Großstädten, sieben hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen acht Hotels der Marke me and all dazu (zwei davon im Bau). Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekt Otto Lindner gegründet wurde und bis heute vollständig in Familienbesitz ist. Alle Häuser vereinen individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“ und im Human-Resources-Bereich gewann Lindner bereits vier Mal einen Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@lindner.de
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

Medienmitteilung als PDF zum Download

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf