Neue Cluster Sales Directors bei Lindner

Drei auf einen Schlag: Lindner ernennt neue Cluster Sales Directors

Synergien nutzen, Prozesse optimieren und Auswertungen vereinfachen – die Lindner Hotels AG erzielt mit der verbesserten Cluster-Struktur viele Vorteile für die Standorte mit mehreren Hotels. Zum neuen Jahr ernennt das Düsseldorfer Familienunternehmen daher gleich drei erfahrene Cluster Sales Directors aus den eigenen Reihen.

Düsseldorf, 10. Januar 2022. „Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.“ Ganz nach diesem Motto von Albert Einstein verbessert die Lindner Hotels AG ihre Personalstruktur und nutzt mit gleich drei neuen Cluster Sales Directors Synergien zwischen den Hotels mit ähnlichen Marktanforderungen. So werden die Bereiche Düsseldorf, Frankfurt am Main und Central Eastern Europe mit Bratislava, Prag und Wien jeweils unter einem Cluster zusammengefasst - „one face to the customer“ für die gesamte Stadt bzw. Region. Die Cluster Sales Directors agieren so als verlängerter Arm aus der Düsseldorfer Unternehmenszentrale zur Umsetzung der Verkaufsstrategien und -standards in den Hotels.

Alles aus einer Hand

„Durch einen erfahrenen Cluster Sales Director gelingt die Umsetzung der Verkaufsstrategien aus einer Hand für alle Segmente einer Stadt oder einer Region“, erklärt Barbara Lünenborg, Director of Sales der Lindner Hotels AG. „So profitieren gleich mehrere Hotels von ihrer/seiner Expertise und auch die Marktbeobachtung für eine Region oder Stadt wird übesichtlicher. Zudem lassen sich auch verbesserte Strategien daraus entwickeln.“ Dadurch hofft man auf ein stärkeres Portfolio im lokalen Verkauf durch standardisiertes Cross Selling und eine höhere Identifikation mit der Hotelgruppe. Auch die Mitarbeiterbindung durch Förderung, Vertrauen und mehr Verantwortung wird gestärkt – gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ein wichtiger Punkt.

Dynamik in Zentral-Europa

Die Lindner Hotels in Bratislava, Prag und Wien verantwortet seit dem 01.12.2021 Sandro Larese. Der 34-Jährige war seit mehr als vier Jahren Verkaufsdirektor für das Lindner Hotel Am Belvedere in Wien tätig und freut sich mit der Position des Cluster Sales Directors auf neue Perspektiven für den nächsten Karriereschritt: „Besonders interessant wird sicherlich die Aufgabe, die drei verschiedenen Städte und Sprachen unter einen Hut zu bringen und die Synergien zu nutzen. Ich freue mich besonders auf die spannenden Themen, die sich zweifelsohne ergeben werden in einem dynamischen Team an mehreren Standorten“, erklärt der gebürtige Linzer. Sein Büro wird in Wien sein und die Zusammenarbeit mit den neuen Hotels wird je nach Coronalage mit Zoom und Besuchen vor Ort intensiviert.

Neue Strukturen in Frankfurt

Für den Bereich Frankfurt mit drei Lindner Hotels ist seit dem 01.11.2021 Isabell Ketteler zuständig. Die 31-Jährige ist seit 2015 für Lindner tätig und wird ihre Basis als Cluster Sales Director im Lindner Hotel & Residence Main Plaza haben. Um ihr Team bestmöglich zu unterstützen und einen regen Austausch im Cluster zu halten, wird die gebürtige Mannheimerin auch regelmäßig in der Lindner Hotel & Sports Academy und im Lindner Congress Hotel vor Ort sein. „Nach sechs Jahren als Verkaufsleiterin in der Sports Academy freue ich mich nun, gemeinsam mit meinen Kollegen und Kolleginnen den Frankfurter Markt aufzuräumen, uns neu zu strukturieren und gebündelt erfolgreich in das Jahr 2022 zu starten.“

Unterschiede vereinen in Düsseldorf

Matthias Bensberg betreut seit Januar 2021 die Düsseldorfer Häuser Lindner Congress Hotel und Lindner Hotel Airport als Cluster Sales Director Düsseldorf. Der 37-Jährige ist seit seiner Ausbildung 2002 mit Unterbrechung in verschiedenen Häusern der Lindner Hotels AG tätig und wird in der Woche zwischen den Hotels wechseln, um an beiden Standorten präsent zu sein. „Ich freue mich auf die spannende Aufgabe, gemeinsam mit meinem neuen Team zwei sehr unterschiedliche und umsatzstarke Häuser betreuen zu dürfen und als Ansprechpartner für unsere Kunden da zu sein.“, freut sich der gebürtige Haaner.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der Hotel-Gruppe (1.300 Mitarbeiter; 90 Millionen Euro Umsatz in 2021) gehören insgesamt 34 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 18 Lindner Hotels in Großstädten, sieben hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen acht Hotels der Marke me and all dazu (zwei davon im Bau). Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekt Otto Lindner gegründet wurde und bis heute vollständig in Familienbesitz ist. Alle Häuser vereinen individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“ und im Human-Resources-Bereich gewann Lindner bereits vier Mal einen Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@lindner.de
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf