Lindner Nights | 10% Rabatt auf ausgewählte Raten

Liebeserklärung ans Wanderland Allgäu

Wilde Wasserfälle, Allgäuer Käsebrettle und viel Herzlichkeit – im Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen gibt die neue Fitness-Trainerin Cora Schmitt ihre Heimatliebe und Begeisterung fürs Allgäu an die Gäste weiter – ein echter Glücksfall für alle Beteiligten.

Oberstaufen, 08. November 2021. „Ich war als Kind ständig draußen. Daher kenne ich die Umgebung wie meine Westentasche und hatte schon immer eine große Liebe zur atemberaubenden Allgäuer Natur“, erklärt Fitness-Coach Cora Schmitt. Und die will die Oberstaufenerin den Gästen des Lindner Parkhotel & Spa dringend ans Herz legen – am liebsten über ihre größte Leidenschaft, das Wandern.

„Ich liebe in meiner Heimat Oberstaufen besonders diese Vielfältigkeit - Berge, Seen, Wasserfälle, Wälder, einsame Täler und viele wunderschöne Wanderwege und diese große Auswahl an aktiven Möglichkeiten in unserer Region. Man weiß gar nicht, was man zuerst machen soll“, lacht die 37-Jährige. Gut, dass Cora da ist, um den Wanderfreudigen bei der Entscheidung zu helfen. In ihr finden Hotelgäste die optimale Ansprechpartnerin für geführte Wanderungen und Ausflüge in die malerischen Allgäuer Alpen. So bietet sie etwa eine meditative Wanderung mit anschließender Atem-Meditation und Waldbaden an oder die Themen-Wanderung „Wildes Wasser“ zu den Buchenegger Wasserfällen.


Dreiländerblick der Extraklasse
„Mein Lieblingswanderweg befindet sich in Steibis auf dem Wanderplateau des Imbergs, weil es dort so viele schöne Hütten und Einkehrmöglichkeiten gibt und natürlich der Blick nach Österreich und in die Schweiz unschlagbar ist.“ Auch der Wanderweg vom Hochgrat in Richtung Falkenhütte ist ein Favorit, den Cora auch regelmäßig privat geht. Hier gefällt ihr besonders die Ruhe und die Weite - optimal zum Auftanken in der Natur.
„Auch der Staufen und der Kapf sowie der Dreiländerblick in Hagspiel gehören zu meinen absoluten Lieblingsplätzen, die ich immer gern empfehle. Es ist schön, wenn die Gäste begeistert zurückkommen und man das Gefühl hat, diese geliebte Erfahrung teilen zu können“.

Käsebrettle oder Holzschüssel-Spätzle
Die halbe Miete bei einer Wanderung sei natürlich die Einkehr, wie Cora betont. Sie mag z.B das Imberghaus in Steibis oder die Alpe Mohr bei Kalzhofen. „Da ich ein Käse-Fan bin, gibt es bei mir oft ein Käsebrettle zum Abschluss einer Wanderung oder einen Kaiserschmarrn, wenn's süß sein soll.“ Oder aber nach der Rückkehr ins Hotel die leckeren Allgäuer Käsespätzle, original mit Allgäuer Bergkäse und traditionell in der Holzschüssel. Auch das gehört zur Heimatliebe: regionale Produkte in der Hotelküche für die traditionelle Alpenküche mit einem modernen Twist.

Tausendsassa vor Alpenpanorama
Und wenn das Wetter mal nicht zum Wandern reicht, dann bietet das Parkhotel mit seinem modernen Design und der urigen Gemütlichkeit den idealen Entspannungs- oder Bewegungsort mit verschiedensten Kursangeboten. Beim Programm ist es Cora Schmitt ganz besonders wichtig, dass die Gäste Angewandtes und Gelerntes auch Zuhause in ihren Alltag integrieren können.

Dabei ist sie ein echtes Multitalent: Cora ist nicht nur Sport-, Fitness- und Yogalehrerin, sondern auch noch Meisterin für Bäderbetriebe, Nordic-Walking-Trainerin, Pilateslehrerin, Rückenschullehrerin, Burn-Out-Beraterin, Functional Trainerin und Ernährungsexpertin. Ein echter Glücksfall, den sich Eberhard Müller, Hoteldirektor des Lindner Hotels Oberstaufen, da gesichert hat. „Cora ist nicht nur mit ihrer herzlichen Allgäuer Art eine Bereicherung für unsere Gäste und unser Team. Sicherlich schafft sie es, den einen oder anderen Gast neu für Bewegung oder Wandern zu begeistern.“


Kindheit im Kurpark
Doch es ist auch die 37-Jährige selbst, die von Glück spricht: „Ich bin eine Allgäuerin durch und durch, in Oberstaufen aufgewachsen seit dem Kindergarten. Mein Traum war es schon immer, hier in meiner Heimat Gäste zu betreuen. Und das Parkhotel ist für mich ein ganz besonderes Haus, da ich es schon seit meiner Kindheit kenne, in der ich sehr viel Zeit im Kurpark verbracht habe.“ Daher freue sie sich besonders, hier jetzt ihre Leidenschaft für Natur, Fitness und Entspannung ausüben zu können. Ein Glücksfall für alle Parteien eben!

Lindner Parkhotel & Spa, Oberstaufen
Das Lindner Parkhotel & Spa befindet sich in Ortsnähe und gleichzeitig direkt am Staufenpark. Das 4-Sterne-Superior-Haus mit 87 Zimmern bietet exklusives Allgäuer Design sowie einen Panoramablick auf die Allgäuer Berglandschaft. Allein- und Gruppenreisende finden dort eine große Auswahl an Urlaubsmöglichkeiten: Sie können im hoteleigenen Bergwiesen-Spa bei Wellness-Anwendungen mit naturbelassenen Kräutern entspannen, die Allgäuer Berge erkunden und neue Energie tanken, beim täglichen Fitness- und Wanderprogramm mit Trainerin Cora aktiv sein und sich vor allem von der schmackhaften und vitaminreichen Kräuter-Feinschmeckerküche verwöhnen lassen.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.372 Mitarbeiter; 192 Millionen Euro Umsatz in 2019) gehören insgesamt 34 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 18 Lindner Hotels in Großstädten, sieben hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen acht Hotels der Marke me and all dazu (vier davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@lindner.de
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

Medienmitteilung als PDF zum Download

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf