Biken auf Mallorca mit Schweizer Ultracycling-Profi

Traumhafte Natur, ideales Klima, anspruchsvolle Serpentinen und moderate Aufstiege, perfekte Infrastruktur und rücksichtsvolle Autofahrer – Mallorca ist perfekt für alle Bike-Liebhaber. So hat auch der Schweizer Radprofi Roger Nachbur vor vielen Jahren seine Liebe für die Insel entdeckt.

Mallorca, 14. Januar 2020.

Diese Liebe zu Mallorca und die Leidenschaft, sie auf dem Rennradsattel zu erkunden, gibt Roger nun an die Gäste des Lindner Golf Resort Portals Nous weiter: Als sportlicher Leiter von „Philipps Bike Team“ stattet er sie nicht nur mit Profirädern aus, verrät Tipps und Tricks, sondern zeigt ihnen auch seine Lieblingsrouten über die Balearen-Insel. Als offizieller Drag Bicycles-Stützpunkt mit einem Radkeller mit Werkbank und aller Ausstattung, die Radler-Herzen höher schlägen lässt, und einer direkten Anbindung an zahlreiche Radstrecken im Südwesten bietet das Lindner Hotel die ideale Infrastruktur für sportliche Ausflüge.

Mini-Trainingslager mit sportlicher Herausforderung und Komfort

Um innerhalb von drei Tagen zusammen mit Roger Nachbur die Serpentinen unsicher zu machen, flotte Abfahrten zu genießen und den Komfort eines Drag Celerra, eines technisch perfekt ausgestatteten Hightech-Rennrads, zu erleben, bietet das Lindner Resort zusammen mit Philipps Bike Team vom 7. bis 11 Mai 2020 exklusive „Radtage mit dem Schweizer Ultra-Cycling-Meister Roger Nachbur“ an.

Im Rahmen von drei geführten Tagestouren, die eine Länge von 80 bis 100 Kilometern – nach Absprache auch länger – haben und über bis zu 1.500 Höhenmeter führen werden, können die Teilnehmer sich den Wind um die Nase wehen lassen, Adrenalin spüren, ihre Leistungsgrenzen kennenlernen „und vor allem viel Spaß haben“, lacht Roger.

Schweizer Ultracycling Meister bezwingt Alpen und Pyrenäen

Dabei gibt Roger natürlich auch eine Menge Trainingstipps. Der 38-Jährige kann auf eine lange Liste an Erfolgen im Profi-Radsport zurückblicken. Zuletzt gewann er 2019 mit einer Zeit von 39 Stunden und 37 Minuten die „Tortour“, den größten mehrtägigen Nonstop-Ultracycling-Event der Welt, für den 1.000 Kilometer und 13.000 Höhenmeter bezwungen werden müssen. Damit ist Roger zugleich Schweizer Meister im Ultracycling. Er gewann die Tortour auch 2017 sowie 2015, kam als Zweiter durchs Ziel bei der „Transalp“ 2018, belegte im selben Jahr Platz 3 bei der Pyrenäenrundfahrt „Campilaro“ und siegte mit einem Teampartner 2016 beim 24h-Rennen „Rad am Ring“ in Deutschland.

Solche (Tor-)Touren stehen während der Radtage auf Mallorca für die Lindner-Gäste nicht auf dem Trainingsplan. Dennoch sollten sie über eine gute körperliche Grundfitness verfügen und sind im Idealfall auch schon einmal Rennrad gefahren.

Radtage mit dem Schweizer Meister

Die Radtage des Lindner Golf Resort Portals Nous finden statt vom 07.-11.05.2020. Dazu gehören:

  • 4 Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 4 Abendessen im Rahmen der Halbpension im Restaurant I Bar I Vinothek Niko‘s Place
  • 3 geführte Tagestouren mit Roger Nachbur
  • DRAG Celerra Mietbike während des Aufenthalts
  • Freie Nutzung des Wellnessbereichs des Lindner Resort

Das Angebot ist buchbar ab 971 Euro pro Person im Doppelzimmer und ab 1.209 Euro im Einzelzimmer bis zum 22.04.2020. (Mindestens 4 maximal 15 Teilnehmer.)

Reservierung und Informationen unter Tel.: +34 971 707 295, unter info.portalsnous@lindnerhotels.com oder auf www.lindner.de.

Weitere Informationen zu Roger Nachbur und Philipps Bike Team unter www.radsport-mallorca.de.

Lindner Golf Resort Portals Nous

Das familienfreundliche Lindner Golf Resort Portals Nous ist ein Vier-Sterne-Plus-Hotel auf Mallorca und befindet sich rund 17 Kilometer vom Flughafen Palma und sieben Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Der Luxus-Yachthafen Puerto Portals liegt ebenfalls ganz in der Nähe des Hotels. Das Hotel ist direkt in den Königlichen Golfplatz „Real Golf de Bendinat“ integriert. Bei den Golf Journal Travel Awards 2019 wählten die Leser das Hotel auf Platz 2 der beliebtesten internationalen Resorts & Hotels.

Seit Anfang 2019 empfängt das Resort seine Gäste in einem frischen, exotischen Boho-Style mit einem Hauch von Afrika, das neue „Restaurant I Bar I Vinothek Niko‘s Place“ serviert edle, kulinarische Besonderheiten des Mittelmeers und bietet eine feine Auswahl von edlem Whisky über Cocktails bis hin zu lokalen Weinen. Der umfangreiche Wellness-Bereich mit Yoga-Terrasse verwöhnt die Gäste mit typisch mallorquinischen und klassischen Wellness- und Beauty-Anwendungen.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.372 Mitarbeiter; 192 Millionen Euro Umsatz in 2019) gehören insgesamt 35 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 18 Lindner Hotels in Großstädten, acht hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen acht Hotels der Marke me and all dazu (fünf davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Medienmitteilung als PDF zum Download

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf