Expansion, Nachhaltigkeit und Digitalisierung bei der Lindner Hotels AG

Gleich vier Openings der me and all hotels, Investitionen in Umbaumaßnahmen der Lindner Hotels & Resorts sowie die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit stehen auf der Agenda der Hotelgruppe für das Jahr 2020 und die ITB. Vorstand Otto Lindner ist Speaker bei der Podiumsdiskussion „Nachhaltigkeit in der Hotellerie“ am 4. März.

Düsseldorf, 11. Februar 2020.

„Der Erfolg unserer neuen Marke me and all hotels gibt uns recht, dass frische Konzepte die Gäste überzeugen. Wir freuen uns darauf, den Expansionskurs in diesem Jahr weiter fortzusetzen und die kommenden Openings auf unserem Stand auf der ITB zu präsentieren“, erklärt Vorstand Andreas Krökel. Das zuletzt eröffnete „me and all hotel mainz“ ist aktuell für den Tophotel Newcomer Award nominiert. Vier weitere Hotelprojekte der Boutique-Marke mit zum jeweiligen Standort passenden Local Heroes und Events eröffnen noch in diesem Jahr. Den Auftakt macht das me and all hotel hannover mit dem Soft-Opening am 6. April, kurz darauf folgt der Standort Kiel und im Laufe des Jahres weitere me and all hotels in 1A-Lagen der Städte Düsseldorf und Ulm. Der ITB-Stand 112 in Halle 9 ist als Miniaturausgabe einer me and all Lounge gestaltet. Dort können die Besucher mit VR-Brillen virtuelle Touren durch alle Hotels machen sowie die innovative Event-Kollaborationsplattform AllSeated mit dem Pilotprojekt im Lindner Hotel City Plaza digital erleben. 

Grüne Podiumsdiskussion

Das Thema Nachhaltigkeit ist auch in der Hotellerie längst angekommen und sorgt – nicht zuletzt durch die Erwartungshaltung der Gäste – für neue Herausforderungen im Gastgewerbe. Bei der Podiumsdiskussion von Green Sign zum Thema „Nachhaltigkeit in der Hotellerie – kurzfristige Euphorie oder nachhaltiger Buchungserfolg?!“ ist Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG, als Speaker neben anderen Branchengrößen geladen. Nachdem im letzten Jahr bereits alle Hotels der Gruppe mit dem Green Sign Level 4 ausgezeichnet wurden, betont Vorstand Otto Lindner die absolute Notwendigkeit von Nachhaltigkeit für das Gastgewerbe: „Tourismus ohne Nachhaltigkeit kann auf Dauer nicht funktionieren. Dabei geht es nicht um kurzfristige Buchungserfolge. Nachhaltigkeit ist eine Grundhaltung, die wir als Familienunternehmen seit Jahrzehnten in allen Bereichen leben. Auch die folgenden Generationen sollen noch mit Freude reisen können.“

Die Lindner Hotels AG ist vom 4. bis 8. März auf der ITB in Halle 9, Stand 112 anzutreffen. Weitere Informationen auf www.lindner.de.

Die ITB Podiumsdiskussion von Green Sign findet am 4. März 2020 um 11 Uhr im Raum HongKong statt.

Zur

Terminvereinbarung

wenden sich interessierte Journalisten bitte an Linda Böke, linda.boeke@lindner.de.
Lindner Hotels AG

Lebensfreude, Genuss und Herzlichkeit – dafür stehen die 31 Hotels der Lindner Hotels AG in sieben europäischen Ländern seit 50 Jahren.

Die urbanen Boutique-Hotels der Marke me and all hotels in zentralen Lagen spannender Städte sprechen mit ihrem inspirierenden Design, dem ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Feiern verbinden möchten. Lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-ups sorgen mit Pop-up-kitchens, Events und nachhaltigen Produkten für immer neue Erlebnisse.

Bei den vielfach ausgezeichneten Lindner Hotels & Resorts treffen Tradition und Innovation zusammen. Vom Business Hotel mit modernen Meeting-Möglichkeiten über Themen-Hotels, luxuriöse Spa- und Golf Resorts sowie City-Spots bis hin zum historischen Grand Hotel – sie alle vereint Gastfreundschaft mit Leidenschaft, sportliche Passion und Genuss in Perfektion.

Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekten Otto Lindner gegründet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Gemeinsam mit Stefanie Brandes (COO) und Frank Lindner (CTO) bilden sie den Vorstand der Lindner Hotels AG. Durch den Anschluss an die „World of Hyatt“ im Jahr 2022 stärkt das Unternehmen sein internationales Wachstum und ermöglicht den Gästen den Zugang zu einem weltweiten Bonusprogramm.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder

Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels

Wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels

Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

 

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)

Fon: +49 211 5997 1133

Mail: presse@lindner.de

 

SKM Consultants:

Dr. Thomas Daubenbüchel

Fon: +49 1706323891

Mail: thomas.daubenbuechel@skm-consultants.de

Medienmitteilung als PDF zum Download

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf