Kölle Alaaf im Lindner Hotel City Plaza

Alle Zeichen stehen auf Karneval im Lindner Hotel City Plaza! Die Karnevalsetage mit Mottowagen-Motiven ist das ganze Jahr besonders beliebt bei den Gästen und nicht erst, wenn am 11.11. die fünfte Jahreszeit beginnt. Höhepunkt des jecken Trubels ist am Rosenmontag, wenn d’r Zoch kütt und direkt am Hotel vorbeizieht, mit bestem Blick von der Hotel-Tribüne und ordentlich Stimmung dank der Treuen Husaren.

Köln, 24. Oktober 2019.

Alle Jecken und rheinischen Frohnaturen sind im Lindner Hotel City Plaza herzlichst willkommen. 23 Karnevalsgesellschaften feiern hier während der Session. Die „Treuen Husaren blau gelb von 1925 e.V.“ haben das kölsche Hotel zudem seit über 20 Jahren zum Standquartier auserkoren. Neben den traditionellen Karnevals-Feiern finden hier aber auch neue Formate wie die Nostalgiesitzung der Treuen Husaren und das Rednerfrühschoppen der Kölschen Lootervbove statt.

Kölsches Hätz und Design

Hoteldirektor des kölschen Hotels ist Dirk Metzner, selbst begeisterter Karnevalist und rheinische Frohnatur. Der gebürtige Düsseldorfer, früher bei den Roten Funken Ratingen aktiv, möchte die Rivalität der beiden Städte endgültig zu den Akten legen: „Das Thema Köln und Düsseldorf ist doch durch, ich sehe uns als Metropol-Region und würde mich über eine engere Vernetzung zwischen den beiden Städten und allen Karnevalisten freuen.“ Das kölsche Lebensgefühl findet sich auch im Design wieder. So ist die ganze sechste Etage dem Karneval gewidmet und wurde daher kurzerhand in die 11. Etage umbenannt. Wenn die Hotelgäste hier aus dem Lift treten, begrüßt sie eine große Acryl-Malerei des Karnevalsprinzen, der ihnen Kamelle entgegenwirft. Auf den Fluren können sie dann 150 Entwürfe und Zeichnungen der Karnevalswagen der letzten 50 Jahre entdecken. Dafür hat das Festkomittee des Kölner Karnevals sein Archiv geöffnet und der Künstler seiLeise hat daraus einen Karnevalszug aus der Vogelperspektive entstehen lassen.

D’r Zoch Kütt

Die volle Ladung Kamelle-Regen gibt’s dann am 24. Februar 2020, da zieht der Rosenmontagszug direkt am Lindner Hotel City Plaza vorbei und die Gäste, die sich früh genug einen Platz sichern können, feiern auf der Tribüne der Karnevalsgesellschaft „Treuer Husar Blau-Gelb“ mit. Auf 167 Metern jubeln dann bis zu 800 Jecken „Kölle Alaaf“ auf einer der längsten Tribünen Kölns, in der ganzen Stadt herrscht jeckes Treiben. Aber eine Übernachtung auf der Karnevals-Etage im kölschesten Hotel lohnt sich nicht nur am 11.11. und Rosenmontag, sondern das ganze Jahr.

  • 1 Übernachtung inklusive Frühstück
  • 2 Flaschen Kölsch und 2 Kölschgläser zum Mitnehmen
  • 24 Stunden Köln-Card
  • Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs im Hotel

Dieses Angebot ist buchbar auf Anfrage und nach Verfügbarkeit ab 62 Euro pro Person im Doppelzimmer und 104 Euro im Einzelzimmer. Reservierung und Informationen unter Tel.: +49 221 2034 700 oder hier.

Lindner Hotel City Plaza

Das nahe des Kölner Doms zentral im szenigen Friesenviertel gelegene Lindner Hotel City Plaza verfügt über 237 Zimmer und Suiten sowie elf Konferenz- und Veranstaltungsräume für bis zu 1.400 Personen. Für Cityreisende bietet die zentrale Lage einen idealen Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch die Domstadt. Diese beginnen bereits auf den Themen-Etagen, die getreu dem Motto „Köln erleben“ dem Kölner Dom, dem Schokoladenmuseum und dem Kölner Zoo sowie Köln Tourismus, 4711 Echt Kölnisch Wasser und natürlich dem Kölner Karneval gewidmet sind. Hintergrundinfos zu den Motiven des Streetart-Künstlers SeiLeise gibt es per QR-Code. Auf dem Weg zu den zehn frisch renovierten Veranstaltungsräumen, die Kölner Veedel widerspiegeln, spazieren die Gäste an der Rheinuferpromenade entlang. Vom interaktiven Kreativ-Meeting in der Denkbud über private Feiern bis hin zum großen Kongress ist alles möglich. Bar, Restaurant und Lieblingsort in einem ist das „Veedelseck“ mit großen und kleinen kölschen Leckereien - Kölner Herzlichkeit und ein Gläschen Kölsch dürfen natürlich auch nicht fehlen. Für das weitere Wohlbefinden und Entspannung sorgt der Wellness- und Fitnessbereich.

Lindner Hotels AG

Lebensfreude, Genuss und Herzlichkeit – dafür stehen die 31 Hotels der Lindner Hotels AG in sieben europäischen Ländern seit 50 Jahren.

Die urbanen Boutique-Hotels der Marke me and all hotels in zentralen Lagen spannender Städte sprechen mit ihrem inspirierenden Design, dem ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Feiern verbinden möchten. Lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-ups sorgen mit Pop-up-kitchens, Events und nachhaltigen Produkten für immer neue Erlebnisse.

Bei den vielfach ausgezeichneten Lindner Hotels & Resorts treffen Tradition und Innovation zusammen. Vom Business Hotel mit modernen Meeting-Möglichkeiten über Themen-Hotels, luxuriöse Spa- und Golf Resorts sowie City-Spots bis hin zum historischen Grand Hotel – sie alle vereint Gastfreundschaft mit Leidenschaft, sportliche Passion und Genuss in Perfektion.

Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekten Otto Lindner gegründet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Gemeinsam mit Stefanie Brandes (COO) und Frank Lindner (CTO) bilden sie den Vorstand der Lindner Hotels AG. Durch den Anschluss an die „World of Hyatt“ im Jahr 2022 stärkt das Unternehmen sein internationales Wachstum und ermöglicht den Gästen den Zugang zu einem weltweiten Bonusprogramm.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder

Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels

Wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels

Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

 

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)

Fon: +49 211 5997 1133

Mail: presse@lindner.de

 

SKM Consultants:

Dr. Thomas Daubenbüchel

Fon: +49 1706323891

Mail: thomas.daubenbuechel@skm-consultants.de

Medienmitteilung als PDF zum Download

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf