Tel. +49 211 44755-100

Human Resources

Neuer GM für das Lindner Golf Resort Portals Nous

Mit Tom Pick übernimmt zum 1. April 2018 ein Profi der Ferienhotellerie die Leitung des Lindner Golf Resort Portals Nous auf Mallorca. Er folgt auf Carolina Cordes, die nach erfolgreichen Jahren auf der Insel für die Geburt ihres Kindes zurück nach Deutschland ziehen wird.

Düsseldorf, 03. April 2018.

Man könnte titeln „Back to the roots“. Denn auf Mallorca war es, wo die Karriere von Tom Pick, gelernter Koch und Hotelkaufmann, ihren steilen Verlauf nahm. Nach verschiedenen Stationen bei Robinson und mehreren Jahren als Berater bei Steigenberger Consulting wurde er 1996 stellvertretender Direktor des Robinson Club Cala Serena auf Mallorca.

Resort-Experte und Inselkenner

Rasch stieg Thom Pick anschließend zum Direktor auf und leitete den Robinson Club Jandia Playa auf Fuerteventura. Es folgten mehrjährige Direktionsposten in den Robinson Clubs Select Maris in der Türkei sowie Esquinzo Playa auf Fuerteventura. Diesen Club begleitete er während einer mehrmonatigen Umbauphase und der Neueröffnung im Jahr 2007.

Im Jahr 2008 folgte dann der Start des Robinson Club Quinta da Ria in Portugal unter der Leitung des 57-Jährigen. Anschließend eröffnete Tom Pick den Club Jandia Playa nach einer Renovierung wieder. „Tom Pick passt mit seiner langjährigen Expertise in der Ferienhotellerie ideal zu uns und zu unserem Resort auf Mallorca“, freut sich Vorstand Otto Lindner.

„Ich freue mich sehr auf die neuen, spannenden Aufgaben und über die Möglichkeit, nach Mallorca und zu meiner Familie zurück zu kommen“, erzählt Tom Pick, der seine Freizeit auf der Insel am liebsten mit guter Musik oder auf zwei Rädern verbringt – egal, ob Motorrad oder Rennrad.

Zeit für die Familie

„Wir danken Carolina Cordes sehr, die unser Hotel auf Mallorca die letzten Jahre sehr erfolgreich geführt hat, und wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute!“, so Otto Lindner, “Seit ihrem Start 2004 in unserer Hotelgruppe hat Carolina Cordes eine beeindruckende Karriere gemacht: Sie war bereits mit 29 Jahren Direktorin und eröffnete neben dem Lindner Hotel & Sports Academy in Frankfurt auch das Lindner Spa & Golf Hotel Weimarer Land. „Wir würden uns freuen, wenn Frau Cordes zu gegebener Zeit eine neue Aufgabe bei den Lindner Hotels & Resorts übernehmen würde“, schließt Otto Lindner.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.876 Mitarbeiter; 193 Millionen Euro Umsatz in 2018) gehören insgesamt 35 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 19 Lindner Hotels in Großstädten, acht hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen sieben Hotels der Marke me and all dazu (fünf davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Medienmitteilung als PDF zum Download

Besuchen Sie uns auf

Nicht nur besser. Anders.