Lindner Satisfaction Index

Neues Trainee-Programm und gute Noten als Arbeitgeber für Lindner Hotels

Im aktuellen Lindner Zufriedenheitsindex haben die Mitarbeiter ihrer hohen Bereitschaft zur Weiterbildung Ausdruck verliehen. Ein neues Fortbildungsangebot gibt es daher ab sofort für den Hotellerie-Nachwuchs: Das interne Management-Trainee-Programm bereitet Potentialträger in drei Semestern auf eine Führungsposition innerhalb der Hotelgruppe vor.

Düsseldorf, 20. November 2018.

Bestnoten verteilten die Mitarbeiter der Lindner Hotels AG beim diesjährigen LS!, dem Lindner Satisfaction Index*: Als Arbeitgeber hat die Hotelgruppe die Note 1,87 (2016: 1,93) erhalten, ihre Gesamtzufriedenheit bewerten die Mitarbeiter mit der Note 2,01 (2016: 2,03). Der Bereich „Weiterbildung und persönliche Entwicklung“ sticht bei den Ergebnissen besonders positiv hervor. Mit dem besten Wert der Umfrage von 1,43 zeigt sich die außergewöhnlich hohe Motivation der Mitarbeiter. Darüber freut sich Vorstand Otto Lindner: „Wie schön, dass sich unsere Mitarbeiter mit uns weiterentwickeln möchten! Aus diesem Grund legen wir besonders großen Wert darauf, unser bestehendes Fortbildungsangebot kontinuierlich zu optimieren und auszubauen.“ Ein ganz neues Konzept für Nachwuchs-Führungskräfte, das Management-Trainee-Programm, ist gerade gestartet.

Entwicklungsmöglichkeiten für den Nachwuchs

Für drei Fachrichtungen – Rooms Divison, F&B und Head Office - ist das Trainee-Programm konzipiert und richtet sich an die Auszubildenden und dualen Studenten der Lindner Hotels & Resorts. Über 18 Monate hinweg bietet es den vielversprechenden, angehenden Führungskräften Einblicke in alle relevanten Abteilungen und Themen mit der Zielsetzung, sie im Anschluss an ihre Ausbildung auf eine Führungsposition in der Hotelgruppe vorzubereiten. Innerhalb von drei Semestern durchläuft ein Trainee im Bereich Rooms Division die Hotelabteilungen Front Office, Reservierung, Revenue und Housekeeping. Im Bereich F&B stehen Restaurant/Bar, Bankett und Veranstaltungsverkauf im Fokus, im Head Office sind es Revenue Management, Operational Development sowie Marketing & Distribution. Die Abschlussarbeit am Ende jeden Semesters widmet sich dem jeweiligen Hauptprojekt in der Abteilung. Interne Seminare ergänzen den individuellen Entwicklungsplan der Management-Trainees in den Bereichen Konfliktmanagement und Kommunikation, Arbeitsrecht und Ethik sowie interkulturelle Kommunikation und Business-Etikette.

Vom dualen Studium zum Management-Trainee

Als erste Management-Trainee ist Anna Stramica, duale Studentin aus dem Lindner Hotel & Sports Academy, in die Hauptverwaltung nach Düsseldorf gewechselt. Die 25-Jährige hat ihren Abschluss in International Business mit Schwerpunkt Hotelmanagement von der ISBA Freiburg bereits in der Tasche. Den Vorteil ihres dualen Studiums sieht sie in der Verknüpfung von Theorie und Praxis: „Die theoretischen Hintergründe sowie das Grundverständnis der betriebswirtschaftlichen Abläufe aus den Seminaren im Hotel direkt anwenden zu können, war für mich die ideale Kombination.“ Ihre Kenntnisse im strategischen Bereich möchte sie nun im Rahmen des neuen Trainee-Programms noch weiter ausbauen. Im gerade begonnenen ersten Semester widmet sie sich im Revenue Management zunächst den Pricing-Strukturen der verschiedenen Hotels sowie den Möglichkeiten der Datenanalyse und des Reportings.

 

* Im Rahmen einer anonymen, digitalen Umfrage bewerten die Angestellten die Lindner Hotels AG alle zwei Jahre in verschiedenen Kategorien mit Schulnoten von 1 bis 5. Die Teilnahmequote lag beim fünften LS! Im Herbst 2018 bei 70 Prozent.

Weitere Details zu den aktuellen Human Resources Zahlen und Maßnahmen der Lindner Hotels AG sind der Präsentation zu entnehmen.

Lindner Hotels AG

Lebensfreude, Genuss und Herzlichkeit – dafür stehen die 31 Hotels der Lindner Hotels AG in sieben europäischen Ländern seit 50 Jahren.

Die urbanen Boutique-Hotels der Marke me and all hotels in zentralen Lagen spannender Städte sprechen mit ihrem inspirierenden Design, dem ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Feiern verbinden möchten. Lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-ups sorgen mit Pop-up-kitchens, Events und nachhaltigen Produkten für immer neue Erlebnisse.

Bei den vielfach ausgezeichneten Lindner Hotels & Resorts treffen Tradition und Innovation zusammen. Vom Business Hotel mit modernen Meeting-Möglichkeiten über Themen-Hotels, luxuriöse Spa- und Golf Resorts sowie City-Spots bis hin zum historischen Grand Hotel – sie alle vereint Gastfreundschaft mit Leidenschaft, sportliche Passion und Genuss in Perfektion.

Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekten Otto Lindner gegründet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Gemeinsam mit Stefanie Brandes (COO) und Frank Lindner (CTO) bilden sie den Vorstand der Lindner Hotels AG. Durch den Anschluss an die „World of Hyatt“ im Jahr 2022 stärkt das Unternehmen sein internationales Wachstum und ermöglicht den Gästen den Zugang zu einem weltweiten Bonusprogramm.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder

Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels

Wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels

Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

 

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)

Fon: +49 211 5997 1133

Mail: presse@lindner.de

 

SKM Consultants:

Dr. Thomas Daubenbüchel

Fon: +49 1706323891

Mail: thomas.daubenbuechel@skm-consultants.de

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf