Lindner Hotel City Plaza im Beat der Stadt

Nach Facelifting noch kölscher: Lindner Hotel City Plaza im Beat der Stadt

Die Investition von zehn Millionen Euro für die vierjährige Renovierung hat sich gelohnt: Das Motto „Köln erleben“ findet sich auf sechs Themen-Etagen, die Kölner Partnern wie dem Dom, Zoo und Karneval gewidmet sind. Das Team lebt das kölsche Lebensjeföhl und hat einen hoteleigenen Karnevalsverein gegründet. Und der Tagungsbereich ist unterteilt in linksrheinische Veedel und die Schäl-Sick.

Köln, 27. September 2018.

Mit einer großen Eröffnungsparty, allen Kölner Partnern und vielen Live Acts hat das Lindner Hotel City Plaza die Fertigstellung der vierjährigen Bauarbeiten jetzt groß gefeiert. Eine Liebeserklärung an die Stadt Köln mit all ihren Helden und Veedeln ist das Hotel geworden und darauf ist Direktor Dirk Metzner zurecht stolz: „In den letzten vier Jahren haben wir es geschafft, aus dem City Plaza ein richtig kölsches Hotel zu machen und das Flair der Stadt hinein zu bringen. Und das nicht zuletzt dank der tollen Unterstützung unserer Kölner Partner!“ Seine Idee war es auch, den Karnevalsverein „Lindner’s Jecke vun dä Magnussstrooss“ zu gründen. Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG, ist zum Düsseldorfer Ehrenmitglied benannt worden. Jetzt heißt es also: Kölle Alaaf!

Typisch kölsche Themen-Etagen

Der Kölner Streetart-Künstler Tim Ossege alias SeiLeise hat in Zusammenarbeit mit den Partnern sechs Themen-Etagen gestaltet: Hier gibt es die Sagen und Legenden rund um das heilige Köln und den Kölner Dom, das Schokoladenmuseum mit seiner Geschichte sowie den Kölner Zoo mit seinen tierischen Bewohnern zu entdecken. Das urbane Köln findet sich mit Streetart ebenso wieder wie die Traditionsmarke 4711 Echt Kölnisch Wasser und der Kölner Karneval. Wenn die Gäste aus dem Fahrstuhl treten, wird ihre Neugier durch aufwändige Wandmalereien mit 3D-Elementen und Ausstellungsstücken geweckt, die gesamte Etage zu erkunden. In den Gästefluren gibt es weitere Acrylmalereien, Graffitis sowie historische Plakate. Informationen zu den Motiven, geschichtliche Hintergründe und Hinweise auf aktuelle Aktionen und Angebote sowie Veranstaltungs- und Sightseeing-Tipps können die Gäste per QR-Code erfahren.

Renovierung im Beat der Stadt

Aber nicht nur die Flure und Gänge der Hotelimmobilie mit 30-jähriger Geschichte wurden einem Facelifting unterzogen. Schon in der Lobby beginnt die Reise durch die Rhein-Metropole, sie fungiert als Stadtzentrum mit einem typisch kölschen Büdche als Treffpunkt, dem „Veedelsmaat“ für Frühstück und Events zur Rechten, der gemütlichen Eckkneipe „Veedelseck“ für Lunch, Dinner und Drinks zur Linken und dazu die offene Kölner Herzlichkeit des gesamten Teams.

Der Konferenzbereich, der mit elf Tagungsräumen Platz für bis zu 1.400 Personen bietet, vermittelt nun authentisch das Gefühl der Kölner Veedel Ehrenfeld, Nippes und Porz. Die außergewöhnlich gemütliche Raum-Gestaltung der „Denkbud“ (Klettenberg) bietet sich beispielsweise für Brainstormings und kreative Meetings für bis zu 12 Personen an, der Tagungsraum „Schäl Sick“ ist mit 311 qm ein Multitalent und sehr flexibel für bis zu 300 Personen nutzbar. Last, but not least: Auch an den 237 Zimmern und Bädern sind die Bauarbeiten nicht spurlos vorbeigegangen. 13.366 Meter Silikonfugen, 4.354 qm Fliesen und 542 qm Spiegel sind hier zum Einsatz gekommen.

#UrbanCologne

Die Gäste können das Kölngefühl ab sofort im Lindner Hotel City Plaza genießen, beispielsweise auf der Themen-Etage #UrbanCologne:

  • 1 Übernachtung inklusive Frühstück
  • 24 Stunden Köln-Card
  • 2 Kölschgläser und 2 Flaschen Kölsch
  • Freier Zugang zum Fitness- und Wellnessbereich im Hotel

Dieses Angebot ist buchbar ab 62 Euro pro Person im Doppelzimmer und 104 Euro im Einzelzimmer. Reservierung und Informationen unter Tel.: +49 221 2034 700 oder hier.

Lindner Hotel City Plaza

Das nahe des Kölner Doms zentral im szenigen Friesenviertel gelegene Lindner Hotel City Plaza verfügt über 237 Zimmer und Suiten sowie elf Konferenz- und Veranstaltungsräume für bis zu 1.400 Personen. Für Cityreisende bietet die zentrale Lage einen idealen Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch die Domstadt. Diese beginnen bereits auf den Themen-Etagen, die getreu dem Motto „Köln erleben“ dem Kölner Dom, dem Schokoladenmuseum und dem Kölner Zoo sowie Köln Tourismus, 4711 Echt Kölnisch Wasser und natürlich dem Kölner Karneval gewidmet sind. Hintergrundinfos zu den Motiven des Streetart-Künstlers SeiLeise gibt es per QR-Code. Auf dem Weg zu den zehn frisch renovierten Veranstaltungsräumen, die Kölner Veedel widerspiegeln, spazieren die Gäste an der Rheinuferpromenade entlang. Vom interaktiven Kreativ-Meeting in der Denkbud über private Feiern bis hin zum großen Kongress ist alles möglich. Bar, Restaurant und Lieblingsort in einem ist das „Veedelseck“ mit großen und kleinen kölschen Leckereien - Kölner Herzlichkeit und ein Gläschen Kölsch dürfen natürlich auch nicht fehlen. Für das weitere Wohlbefinden und Entspannung sorgt der Wellness- und Fitnessbereich.

Lindner Hotels AG

Lebensfreude, Genuss und Herzlichkeit – dafür stehen die 31 Hotels der Lindner Hotels AG in sieben europäischen Ländern seit 50 Jahren.

Die urbanen Boutique-Hotels der Marke me and all hotels in zentralen Lagen spannender Städte sprechen mit ihrem inspirierenden Design, dem ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Feiern verbinden möchten. Lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-ups sorgen mit Pop-up-kitchens, Events und nachhaltigen Produkten für immer neue Erlebnisse.

Bei den vielfach ausgezeichneten Lindner Hotels & Resorts treffen Tradition und Innovation zusammen. Vom Business Hotel mit modernen Meeting-Möglichkeiten über Themen-Hotels, luxuriöse Spa- und Golf Resorts sowie City-Spots bis hin zum historischen Grand Hotel – sie alle vereint Gastfreundschaft mit Leidenschaft, sportliche Passion und Genuss in Perfektion.

Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekten Otto Lindner gegründet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Gemeinsam mit Stefanie Brandes (COO) und Frank Lindner (CTO) bilden sie den Vorstand der Lindner Hotels AG. Durch den Anschluss an die „World of Hyatt“ im Jahr 2022 stärkt das Unternehmen sein internationales Wachstum und ermöglicht den Gästen den Zugang zu einem weltweiten Bonusprogramm.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder

Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels

Wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels

Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

 

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)

Fon: +49 211 5997 1133

 

Lisa Bille (Manager Public Relations)

Fon: +49 162-2444707

 

Mail: presse@lindner.de

Emanuel-Leutze-Str. 20

40547 Düsseldorf

Medienmitteilung als PDF zum Download

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf