Lindner Oberstaufen

Oh du schöne Allgäuer Winterzeit

Während der Schnee das Allgäu in ein Winterwunderland verwandelt, bietet das Lindner Parkhotel & Spa seinen Gästen in Oberstaufen die Verwandlung zum Allgäuer an. Das Angebot „In drei Tagen ein Allgäuer“ bietet bei drei Übernachtungen zahlreiche Einblicke in die traditionelle Küche, Allgäuer Bräuche, Traditionen und Trachten sowie den Dialekt. Schneezeit in den Bergen ist natürlich inklusive.

Oberstaufen, 17. November 2017. Eingeläutet wird die Winterzeit im Allgäu am 4. Dezember, wenn am Tag der heiligen Barbara junge unverheiratete Frauen mit schaurigen Masken und Fetzengewändern bekleidet sowie mit Besen bewaffnet durch das Allgäu ziehen. So wollen sie nach alemannischem Brauch die bösen Geister und Dämonen der dunklen Winterzeit symbolisch vertreiben. Aber auch die ledigen Männer lassen sich nicht lumpen und nutzen die Tage zwischen dem 4. und 6. Dezember traditionell für das Klausentreiben, bei dem sie im originellen Klausenhäs, also furcht-erregenden Fellgewändern mit Hörnern auf dem Kopf und Schellen großer Kuhglocken, durch das Dorf ziehen und ihre urigen Spielchen bei wildem Schellengeläut treiben. Schaulustige müssen aber mit dem ein oder anderen kleinen Hieb mit der Rute aus Weidenästen rechnen. Auch bei diesem Brauch sollen die bösen Winter- und Nachtgeister vertrieben werden. Doppelt hält besser, denn bis das Funkefuir (Funkenfeuer) im März traditionell die Austreibung des Winters vornimmt, fällt noch viel Schnee im Allgäu!

Schneezeit in den Bergen

Das Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen bietet die perfekte Lage um die verschneite und nun geisterfreie Winterlandschaft zu genießen. Also heißt es für die Gäste Fäuschtling (Fäustling) oder Händscha (Handschuhe) angezogen und raus geht es zu einer Winter-Wanderung oder einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten, um die eiskalte, klare Luft zu genießen. Für einen Ski-Ausflug bieten die Bergstationen des 1834 Meter hohen Hochgrat, des 1292 Meter hohen Imberg und des 1112 Meter hohen Hündlekopf zudem Abfahrten über blaue, rote und schwarze Pisten sowie Langlaufloipen und Schneeschuhtouren. Zum perfekten Winterwandertag im Allgäu gehört die Einkehr in eine urige Hütte natürlich auch dazu. Hier lässt sich ein heißes Glas Jagertee schlabbra (schlürfen) und kalte Knochen am Kaminfeuer aufwärmen.

In drei Tagen ein Allgäuer

Neben dem munteren Schneetreiben auf Bergen und Pisten bietet das Lindner Parkhotel & Spa den Gästen auch Gelegenheit, es sich hoimelig (heimelig) und kommod (bequem) zu machen. Im Bergwiesen Spa mit Panoramablick können die Besucher auf den Hochgrat naufluaga (hinaufschauen) und die Eiseskälte ist spätestens in der Saunalandschaft und im Aromadampfbad vergessen. Beim Allgäu-Crash-Kurs ist außerdem eine Auszeit auf der wärmenden Quarzsandliege enthalten. Bei den drei Übernachtung gehört alles rund ums typische Allgäu zum Programm wie die klassischen Allgäuer Schmankerl von deftigen Kässpatza (Käsespätzle) aus der Holzschüssel bis hin zu zwei Feinschmecker-Abendessen. Noch mehr Traditionen gibt es für die Lindner-Gäste beim Besuch im Heimatmuseum beim Strumpfar zu sehen, einem original Oberstaufener Bauernhaus aus dem Jahre 1788. Bei Trachten Strele können sie sich dann mit 10 Prozent Rabatt wie ein waschechter Allgäuer einkleiden. Mit dem eigens vom Hotel angefertigten Dialekt-Wörterbüchlein lernen sie dann auch noch zu schwätza (reden) wie ein echter Allgäuer.

„In drei Tagen ein Allgäuer“ – das Angebot im Überblick
  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 2 x Feinschmecker-Abendessen (5-Gang-Menü bzw. Themenbuffet)
  • 1 x deftige Allgäuer Käsespätzle aus der Holzschüssel
  • 1 x Eintritt in das Heimatmuseum
  • 10 Prozent Rabatt bei Trachten Strele
  • 1 x Auszeit auf der Quarzsandliege (ca. 20 Minuten)
  • Kleines Dialekt-Wörterbuch
  • Begrüßungsgetränk bei Anreise und Mineralwasser auf dem Zimmer
  • Kostenfreie Nutzung des Wellnessbereichs
  • Teilnahme am Fitness-, Sport- & Aktivprogramm

Das Angebot ist pro Person im Doppelzimmer ab 349 Euro oder im Einzelzimmer ab 379 Euro buchbar bis zum 22.03.2018. Buchung und weitere Informationen hier, telefonisch unter +49 8386-703–117, per E-Mail unter Reservierung.Parkhotel@lindner.de.

Lindner Parkhotel & Spa, Oberstaufen

Das Lindner Parkhotel & Spa befindet sich in Ortsnähe und gleichzeitig direkt am Staufenpark. Das 4-Sterne-Superior-Haus in einem exklusiven Allgäuer Design bietet von allen 87 Zimmern einen Panoramablick auf die Allgäuer Berglandschaft. Allein- und Gruppenreisende finden dort eine große Auswahl an Urlaubsmöglichkeiten: Sie können im hoteleigenen Bergwiesen-Spa bei Wellness-Anwendungen mit naturbelassenen Kräutern entspannen, die Allgäuer Berge erkunden und neue Energie tanken, beim täglichen Fitness und Wanderprogramm mit Ilse Schubert und ihrer Tochter Heike Kirschnek aktiv sein und sich vor allem von der schmackhaften und vitaminreichen Kräuter-Feinschmeckerküche von Hotelküchenchef Jürgen Wagenblast verwöhnen lassen.

Lindner Hotels AG

Lebensfreude, Genuss und Herzlichkeit – dafür stehen die 31 Hotels der Lindner Hotels AG in sieben europäischen Ländern seit 50 Jahren.

Die urbanen Boutique-Hotels der Marke me and all hotels in zentralen Lagen spannender Städte sprechen mit ihrem inspirierenden Design, dem ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Feiern verbinden möchten. Lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-ups sorgen mit Pop-up-kitchens, Events und nachhaltigen Produkten für immer neue Erlebnisse.

Bei den vielfach ausgezeichneten Lindner Hotels & Resorts treffen Tradition und Innovation zusammen. Vom Business Hotel mit modernen Meeting-Möglichkeiten über Themen-Hotels, luxuriöse Spa- und Golf Resorts sowie City-Spots bis hin zum historischen Grand Hotel – sie alle vereint Gastfreundschaft mit Leidenschaft, sportliche Passion und Genuss in Perfektion.

Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekten Otto Lindner gegründet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Gemeinsam mit Stefanie Brandes (COO) und Frank Lindner (CTO) bilden sie den Vorstand der Lindner Hotels AG. Durch den Anschluss an die „World of Hyatt“ im Jahr 2022 stärkt das Unternehmen sein internationales Wachstum und ermöglicht den Gästen den Zugang zu einem weltweiten Bonusprogramm.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder

Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels

Wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels

Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

 

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)

Fon: +49 211 5997 1133

 

Lisa Bille (Manager Public Relations)

Fon: +49 162-2444707

 

Mail: presse@lindner.de

Emanuel-Leutze-Str. 20

40547 Düsseldorf

Medienmitteilung als PDF zum Download

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf