Tel. +49 211 44755-100

Neues Hamam und Rhassoul

Noch mehr Wellness im Binshof Spa

Drei Monate Umbauzeit und eine Investition von mehr als 1,6 Millionen Euro können sich sehen lassen: Der über 5.000 qm große Spa-Bereich des Lindner Hotel & Spa Binshof bietet nun noch mehr Entspannungs- und Wohlfühlmöglichkeiten.

Speyer, 1. August 2017. Am 18. April begann die „Spa-Auszeit“, die sich das Lindner Hotel & Spa Binshof im wahrsten Sinne des Wortes gegönnt hat. Und wie es sich für eine richtige Auszeit gehört, sieht man diese dem Spa des Vier-Sterne-Hotels auch an: Mehr als 3.000 neue Boden- und Wandfliesen, größere Panoramafenster für mehr Sonnenlicht, frisch gestrichene Wände und Decken sowie ein neu gestalteter Spa-Garten geben ihm ab sofort ein noch schöneres Aussehen.

Mehr Zeit zu zweit

Aber nicht nur optisch hat sich viel im Binshof Spa geändert: Der größte Teil der Umbau- und Renovierungsarbeiten umfasste komplett neue und geräumigere Saunen, erneuerte (Whirl-)Pools und die Vergrößerung der Liege- und Ruheflächen. Herzstück des Umbaus ist dabei das Hamam, das komplett entkernt und weiter ausgebaut wurde. So umfasst es nun zusätzlich zum exklusiven Behandlungsbereich für zwei Personen auch einen öffentlichen Raum zum Relaxen auf warmen Steinen für alle Spa-Gäste. Und um den Gästen die ebenso beliebten Rhassoul-Anwendungen ganz privat zu zweit zu ermöglichen, gibt es im Hamam nun auch ein zusätzliches Rhassoul-Dampfbad für exklusive Partneranwendungen.

Orientalische Wellness

Passend zu den neuen Anwendungsräumen wurde auch das Angebot für Hamam und Rhassoul erweitert. So können beim „Rhassoul-Privat“ zwei Personen exklusiv das entspannende Peeling im Kräuterdampfbad genießen. Das Spa-Team reicht dazu drei verschiedene Heilschlämme, die auf die verschiedenen Körperpartien abgestimmt sind. Nach diesem prickelnden Peeling erhalten die Gäste ein hochwertiges Körperöl, um die Haut abschließend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Anwendung dauert insgesamt rund 30 Minuten und kostet 38 Euro pro Person. Beim „Hamam-Shiva“ wird das Peeling mit einem Ziegenhaarhandschuh durchgeführt und so die oberen Hautschichten gelöst und das Gewebe durchblutet. Zugleich wird der Körper mit einem weichen mit Schaum gefüllten Ballon eingeseift, was die Haut wunderbar zart pflegt. Auf Wunsch folgt beim „Hamam-Farah“ eine muskellockernde Ganzkörpermassage, die Herz und Kreislauf anregt und die Abwehrkräfte mobilisiert. Die Anwendungen auf dem warmen Marmorstein dauern 25 bzw. 35 Minuten und kosten pro Person 50 bzw. 65 Euro. Einen Überblick über alle Wellness- und Beautyanwendungen bietet die neue Spa-Broschüre.

Den neuen Binshof Spa kennenlernen:

Um den Spa und sein neues Angebot kennenzulernen, empfiehlt das Lindner Hotel & Spa Binshof das Angebot „Pfälzer Wohlfühlpause“: • Eine Übernachtung inklusive Frühstück • Abendessen als 4-Gang-Menü oder Dinnerbuffet (nach Wahl des Küchenchefs) • Kostenfreie Nutzung des Binshof Spa (am Anreisetag ab 15:00 Uhr und am Abreisetag bis 15:00 Uhr) Die Wohlfühlpause ist buchbar bis zum 30.06.2018 und kostet im Doppelzimmer ab 251 Euro und im Einzelzimmer ab 165 Euro pro Nacht. Die Buchung ist möglich per Telefon: +49 6232 647 602, per E-Mail an reservierung.binshof@lindner.de oder unter www.lindner.de/binshof.

Lindner Hotel & Spa Binshof

Das Lindner Hotel & Spa Binshof liegt in unmittelbarer Nähe zur 2.000 Jahre alten Dom- und Kaiserstadt Speyer. Das Wellness-Resort bietet im frisch renovierten Binshof Spa unter anderem klassische Massage-Anwendungen, Beauty-Behandlungen, verschiedene Saunen, Bäder und eine einzigartige 5.200 Quadratmeter große Wellnesslandschaft. Eine Lindnereigene Wellness-Spezialität ist die Behandlung Massagio e Musica, die synchron zur Musik entspannt. Das 4-Sterne-Superior-Hotel verfügt über sehr gute Anbindungen zum Flughafen Frankfurt RheinMain, zur Grand-Prix-Rennstrecke Hockenheim und den Wirtschaftszentren an Rhein, Main und Neckar.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.876 Mitarbeiter; 193 Millionen Euro Umsatz in 2018) gehören insgesamt 35 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 19 Lindner Hotels in Großstädten, acht hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen sieben Hotels der Marke me and all dazu (fünf davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Medienmitteilung als PDF zum Download

Besuchen Sie uns auf

Nicht nur besser. Anders.