Rundum-Blick über Frankfurt

Noch mehr Wellness im Binshof Spa

Ganz oben im 88 Meter hohen Turm des Lindner Hotel & Residence Main Plaza erstreckt sich die neue luxuriöse Wohnung über die gesamte 22. Etage. Acht Balkone in alle Himmelsrichtungen garantieren die beste Aussicht auf die Frankfurter Skyline.

Frankfurt, 20. Juli 2017.

Die oberste Etage des Rundbaus in Backsteinoptik von Star-Architekt Hans Kollhoff ist zur hochwertig möblierten Penthouse Wohnung des Lindner Hotel & Residence Main Plaza ausgebaut worden. Direkt am Mainufer gelegen überzeugt die Wohnung im beliebten Stadtteil Sachsenhausen nicht nur durch die tolle Lage, sondern besonders auch durch die großzügige Geräumigkeit, die sie den Mietern auf 175 Quadratmetern mit einer Deckenhöhe von knapp fünf Metern bietet. Kreisförmig um den Lift-Bereich herum gebaut liegen alle Zimmer direkt an den Außenwänden des Turms. So hat die Wohnung zahlreiche Fenster und acht Balkone, was für einen außergewöhnlichen Schnitt und vor allem für lichtdurchflutete Räume sorgt. Hier trifft exquisites Design auf Komfort auf höchstem Niveau.

Hoch, höher, Penthouse

Bei acht Balkonen und dem beeindruckenden Blick über die Stadt kann die Entscheidung schon einmal schwer fallen, wo man die Aussicht genießen möchte. Dafür ist aber zu jeder Tageszeit sowohl für Sonnen- als auch Schattenplätze gesorgt. Perfekte Sicht auf den Frankfurter Nachthimmel hat man ebenfalls vom komfortablen Boxspringbett im Schlafzimmer. Und selbst Baden kann man hier mit Aussicht. Sobald man davon genug hat, bleibt der Blick aus der großen, runden Wanne auf den Flatscreen-TV, der neben der zusätzlichen Dusche zur hochwertigen Badezimmer-Ausstattung zählt. Das Herzstück ist das edle Wohnzimmer mit geräumiger Sitzecke, Kamin und freistehender Küche inklusive Weinkühlschrank. Für Besuch und damit noch etwas mehr Heimatgefühl stehen darüber hinaus Gästezimmer und Gäste-WC zur Verfügung. Ausgesuchte Designer-Möbel, Echtholzparkett und technische Finessen wie ein Touchpanel zur Steuerung von Licht, Fußbodenheizung sowie Heiz- und Kühldecke, Sonos-Anlagen für besten Sound und eine Gegensprechanlage mit Videofunktion komplettieren die luxuriöse Ausstattung.

Wohnen auf Zeit

Mit den Serviced Apartments ist das Lindner Hotel & Residence Main Plaza auch für Gäste, die länger als ein paar Nächte in der Mainmetropole bleiben, bestens ausgestattet. Ab einem Aufenthalt von einem Monat stehen 66 mit hochwertiger Ausstattung möblierte Apartments mit Kitchenette und bis zu zwei Zimmern sowie auf Wunsch Verbindungstür bereit, ab sechs Monaten zudem 18 komfortable Residencen mit einer Größe von 55 bis 175 Quadratmetern. Ebenfalls möbliert inklusive kompletter Küchenausstattung, ISDN, W-Lan, moderner TV-Technik sowie teilweise Waschmaschinen-anschluss genießen die Gäste hier den gewohnten Standard der eigenen vier Wände. Darüber hinaus können sie aber auch die Annehmlichkeiten des 4-Sterne-Superior-Hotels nutzen wie den 450 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Fitnessraum und verschiedenen Saunen. Postservice, eine Tageszeitung und Sky Sport sind ebenso im Service inbegriffen wie Reinigung und Hausmeisterdienst. Weitere Extras wie die Nutzung der Tiefgarage, Frühstück und Blumenservice sind je nach den persönlichen Vorlieben buchbar. Ein Rundum-Sorglos-Paket beispielsweise für Geschäftsleute, die nur für ein zeitlich befristetes Projekt in Frankfurt bleiben.

Druckfähiges Bildmaterial von der Penthouse Wohnung steht hier zum Download bereit.

Mehr Informationen zum Kurz- und Langzeitwohnen in der Mainmetropole gibt es hier.

Lindner Hotel & Residence Main Plaza, Frankfurt

Das Lindner Hotel & Residence Main Plaza ist das Erkennungszeichen des Florentinischen Viertels im beliebten Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen: Ein 88 Meter hoher, schlanker Rundbau in Backsteinoptik von Star-Architekt Hans Kollhoff entworfen. Direkt am Main gelegen bietet das markante Haus im Artdéco-Stil des New York der 30er Jahre luxuriöse Zimmer und einen atemberaubenden Blick auf die berühmte Frankfurter Skyline. Die bis zu 114 Quadratmeter großen Zimmer, der großzügige Wellness-Bereich, Harry’s New York Bar und die leichte, innovative Küche des Restaurants „New Brick“ machen das Vier-Sterne-Superior-Hotel zu einer beliebten Adresse für alle Besucher der Mainmetropole. Zusätzlich verfügt das Haus über 18 „Residencen“, hochwertig möblierte Zimmer mit Hotelservice, für Langzeitaufenthalte.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.876 Mitarbeiter; 193 Millionen Euro Umsatz in 2018) gehören insgesamt 35 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 19 Lindner Hotels in Großstädten, acht hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen sieben Hotels der Marke me and all dazu (fünf davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Medienmitteilung als PDF zum Download

Besuchen Sie uns auf

Nicht nur besser. Anders.