Tel. +49 211 44755-100

Ticket ins Kaiserreich

Der wohl schönste Boulevard der Welt – die Wiener Ringstraße – wird 150 Jahre alt. Grund genug für die Wiener, im großen Stil zu feiern. Auch das Lindner Hotel Am Belvedere bietet ein Jubiläums-Angebot, das königlichen Komfort und städtische Entdeckungslust vereint – eine runde Sache für jeden Wien-Besuch.

Düsseldorf, 05. Februar 2015 Wenn die Wiener feiern, dann feiern sie richtig – ganz im Stil des Habsburgerischen Kaiserhauses. Und 2015 feiern sie ein ganzes Jahr das 150-jährige Jubiläum der Ringstraße mit zahlreichen Veranstaltungen wie dem Genussfestival im Stadtpark, dem Streetfestival oder dem Vienna Night Run. Die von den Österreichern stolz „der schönste Boulevard der Welt“ genannte, 57 Meter breite Prunkstraße beherbergt unzählige Prachtbauten, viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Staatsoper bis Rathaus und elegante Parks. Nirgendwo sonst auf der Welt findet man alle wichtigen Repräsentationsbauten des Landes an einer Straße vereint. Die Ringstraße ist quasi das größte Freilichtmuseum der Welt – und nicht umsonst österreichisches Welt-Kulturerbe.

Auf dem Silbertablett

Um den Wienern und ihren Gästen diese einmalige Schönheit ganz unkompliziert zu präsentieren, fährt die Vienna Ring Tram stets im 30-Minuten-Intervall vom Schwedenplatz eine Runde um den „Ring“. Mit integrierten Multimedia-Anlagen in den verschiedensten Sprachen kann man alle Sehenswürdigkeiten bestaunen - übrigens die einzige Straßenbahnlinie, die die Umrundung der Ringstraße ohne Umsteigen ermöglicht. Diese Essenz von Wien verbindet das Lindner Hotel Am Belvedere in einem Angebot, das ein Ticket für diese „runde Sache“, ein Service-Paket mit Stadtplan, Kalender und jeder Menge Tipps mit zwei Übernachtungen im modern-verspielten Sisi-Stil vereint – schließlich ist die Umrundung der Ringstraße etwas, was zu jedem Wien-Besuch dazugehört.

Allerhöchste Zeit(ung)

Immerhin wandert man hier direkt auf den Spuren Kaiser Franz Josef I., der den Bau der Ringstraße mit den legendären Worten „Es ist Mein Wille“ befehligte. Dieses „Allerhöchste Handschreiben“ mit der Ankündigung, die Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert abzutragen und an ihrer Stelle die Ringstraße zu erbauen, erschein am 25. Dezember 1857 in der „Wiener Zeitung“ und veranlasste Adelige und Großbürger dazu, entlang des Verlaufs möglichst schnell möglichst pompöse Palais errichten zu lassen. Diese Anstrengung brachte sogar einen eigenen Baustil hervor: den „Ringstraßenstil“. Er zeichnet sich durch seine Vielfalt aus, da zahlreiche Architekturformen vergangener Epochen imitiert wurden. Dazu gab es auch musikalische Unterstützung: Zur Abtragung der Wiener Festungswerke komponierte Walzerkönig Johann Strauss 1862 seine Demolierer-Polka.

Entspannung in königlichem Stil

Seitdem hat die Ringstraße einiges gesehen - die Festzüge zum 25. Hochzeitstag von Franz Joseph I. und Sisi und zum 60-Jahre-Regierungsjubiläum des Kaisers etwa. Übrigens geschah erst 1938 der Wechsel vom in der Donaumonarchie üblichen Links- auf den heutigen Rechtsverkehr – gut für die Lindner-Gäste, denn sonst müssten sie bei der Einfahrt nach Österreich glatt noch die Straßenseite wechseln. Es reicht ja, dass diese Herausforderung England-Besucher zum Verzweifeln bringt. Im Lindner Hotel Am Belvedere in Wien dagegen sollen sie nichts als entspannen – ob im brokatbezogenen Sisi-Sessel hinter rotsamtenen Vorhängen, im Restaurant „Heuriger Am Belvedere“ mit köstlichen wienerischen Spezialitäten oder im Wellnessbereich auf der siebten Etage mit wunderschönem Panoramablick auf das nahe gelegene Schloss Belvedere.

Das Jubiläums-Angebot im Überblick:
  • 2 Übernachtungen in der Business Class inkl. Frühstück
  • 1 x Ticket für die "Vienna Ring Tram"
  • Wien-Infopaket mit Stadtplan, Veranstaltungskalender und Sightseeing-Tipps
  • 10% Rabatt im Restaurant "Heuriger Am Belvedere"
  • Late Check-out bis 15.00 Uhr

Das Angebot ist buchbar für 134 Euro im Doppel- bzw. 204 Euro im Einzelzimmer vom 01.01. bis zum 29.12.2015. Reservierung und Informationen unter Tel.: + 43 1 79477-931, per E-Mail unter reservierung.wien@lindnerhotels.at oder hier.

Lindner Hotel Am Belvedere, Wien

Modernes Design, königliche Details und eine kaiserliche Lage bietet das Haus der Hotelgruppe Lindner in Wien mit 219 klassisch eingerichteten, klimatisierten Zimmern. Der Wellness-Bereich auf der siebten Etage bietet einen wunderschönen Panoramablick über die Stadt und das nahe gelegene Schloss Belvedere. Für privatere Wellnessstunden verfügen einige der Hotelzimmer über eine eigene Badewanne, die exklusive Wellness-Suite ist darüber hinaus mit eigener Sauna ausgestattet. Das Hotel-Restaurant bietet Mittagstisch und eine Eventlocation für kleine und große Feste, während sich für gemütliche Stunden der hoteleigene Heurige „Am Belvedere“ empfiehlt. Dort werden ausgesuchte österreichische Weinangebote und traditionelle regionale Spezialitäten modern interpretiert.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.889 Mitarbeiter; 194 Millionen Euro Umsatz in 2017) gehören insgesamt 37 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 19 Lindner Hotels in Großstädten, 10 hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen sieben Hotels der Marke me and all hotels dazu (fünf davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Besuchen Sie uns auf

Nicht nur besser. Anders.