Tel. +49 211 44755-100

Nationalstolz im Glas

Nach den goldgelben Pommes sind die Belgier besonders für ihre vielfach perfektionierte Braukunst bekannt. Im Laufe der Geschichte entwickelten sie unzählige unterschiedliche Biersorten, Biergläser und -geschmäcker. Um die kulinarischen Besonderheiten des kleinen Landes zu erkunden, bietet das Lindner Hotel & City Lounge in Antwerpen jetzt ein Angebot an, mit dem man kulinarisch und köstlich die Stadt erkunden kann.

Antwerpen, 06. August 2014 Die Belgier und ihr Bier - das ist eine lange Geschichte. Schließlich wurde das Nationalgetränk schon zu Cäsars Zeiten gebraut, damals mit stimmungsaufhellenden Zutaten. Diese sind heute zwar nicht mehr enthalten, trotzdem gelten die Einschränkungen durch das deutsche Reinheitsgebot von 1516 in Belgien nicht. So gibt es in belgischen Biersorten allerlei Zusätze - wie im bekannten Kirschbier „Kriek“ - teilweise durchläuft das Bier sogar eine Reifung wie bei Wein oder Sekt.

Vielfalt in Farben und Formen

Insgesamt gibt es mehr als 1.000 belgische Biersorten und für nahezu jede gibt es ein spezielles Glas. In fast jeder Kneipe werden 12 bis 36 Biersorten angeboten, in vielen Restaurants gibt es spezielle Biermenüs. Und obwohl das Lindner Hotel & City Lounge in Antwerpen zur deutschen Hotelgruppe Lindner aus Düsseldorf gehört, steht es der Tradition in dieser Hinsicht in nichts nach: Aus 21 Biersorten kann der Gast im Hotel wählen. Und um die weiteren kulinarischen Höhepunkte der Diamantenstadt zu erkundet, bietet sich das „Lecker“-Angebot an, welches zwei Übernachtungen mit leckeren Verzehrgutscheinen - unter anderem für das Nationalgetränk Bier - und einer kulinarischen Stadttour verbindet.

Und täglich grüßt die Bier-Spezialität

So kann man den Rundgang mit einem typischen Antwerpener Bier beginnen, dem „Bolleke“ von Antwerpens bekanntester Brauerei De Koninck. Das gibt es für Lindner-Gäste kostenlos im Café Engel in einem der ältesten noch erhaltenen Gebäude Antwerpens, dessen Geschichte bis zurück ins vierzehnte Jahrhundert reicht. Das Café selbst wurde 1903 eröffnet und ist bekannt für seine Biere der gehobenen Qualität. Die große Uhr an der Decke des Cafés zeigt übrigens immer 5 vor 12 an, ein Hinweis auf das Aschenputtel, welches nach dem Ball um Mitternacht zu Hause sein musste. Im Café Engel jedoch bleibt die Uhr für immer um 5 vor 12 stehen, sodass es nie Zeit wird, nach Hause zu gehen. So kann man sich problemlos durch die schier endlose Bierkarte probieren.
 Und wenn man schon einmal am Grote Markt ist, lohnt sich danach etwa ein Besuch im Brouwershuis, dem Zunfthaus der Brauer mit Brauereimuseum. Gestärkt mit ein wenig Prozenten wird die Fortsetzung der kulinarischen Stadttour mit den weiteren Lindner-Gutscheinen für Pralinen, Pommes und frische Waffeln dann bestimmt umso lustiger.

Das Lecker-Angebot im Überblick

  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück
  • Gutscheine für:

    • Eine Portion belgische Pommes Frites in der berühmten Fritkot Max
    • Bier: "Bolleke" De Koninck auf dem Grote Markt im Café Engel
    • Typisch belgische Pralinen von Neuhaus im "Stadsfeestzaal"
    • Frische Waffeln auf der Meir bei Coffee2Go

  • Ein Begrüßungsgetränk "Diamond Drink" im Hotel
  • Informations-Broschüre über Antwerpen inklusive Stadtplan 

Der Preis pro Person im Angebot beträgt im Doppelzimmer ab 99 Euro, im Einzelzimmer ab 169 Euro. Buchbar ist es unter +32 3 22777-00, per Email unter reservations.antwerpen@lindnerhotels.be oder hier.

Lindner Hotel & City Lounge, Antwerpen

Seit Oktober 2009 sind die Lindner Hotels & Resorts in der Kunst- und Hafenstadt Antwerpen vertreten. Das Lindner Hotel & City Lounge, Antwerpen mit 173 Zimmer und vier Suiten liegt an einem der schönsten Bahnhöfe der Welt. Umgeben vom berühmten, geschichtsträchtigen Diamantenviertel und in unmittelbarer Nähe zum Stadt- und Shoppingzentrum gelegen, ist das leger-elegante Hotel sowohl ideales Urlaubszuhause für Städtebummler als auch vielseitige Destination für Tagungsgäste und Lounge-Besucher. 13 Konferenz- und Banketträume mit Tageslicht und die Multifunktionsfläche „The 12. Floor“ bieten Platz für bis zu 350 Personen, während das Restaurant „ARivé“, die Apéro cosy Bar & Lounge und die einladenden Lounge-Bereiche gemütlicher Treffpunkt und Zwischenstopp zugleich sind.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.889 Mitarbeiter; 194 Millionen Euro Umsatz in 2017) gehören insgesamt 37 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 19 Lindner Hotels in Großstädten, 10 hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen sieben Hotels der Marke me and all hotels dazu (fünf davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Besuchen Sie uns auf

Nicht nur besser. Anders.