Nationalstolz im Glas

Nach den goldgelben Pommes sind die Belgier besonders für ihre vielfach perfektionierte Braukunst bekannt. Im Laufe der Geschichte entwickelten sie unzählige unterschiedliche Biersorten, Biergläser und -geschmäcker. Um die kulinarischen Besonderheiten des kleinen Landes zu erkunden, bietet das Lindner Hotel & City Lounge in Antwerpen jetzt ein Angebot an, mit dem man kulinarisch und köstlich die Stadt erkunden kann.

Antwerpen, 06. August 2014 Die Belgier und ihr Bier - das ist eine lange Geschichte. Schließlich wurde das Nationalgetränk schon zu Cäsars Zeiten gebraut, damals mit stimmungsaufhellenden Zutaten. Diese sind heute zwar nicht mehr enthalten, trotzdem gelten die Einschränkungen durch das deutsche Reinheitsgebot von 1516 in Belgien nicht. So gibt es in belgischen Biersorten allerlei Zusätze - wie im bekannten Kirschbier „Kriek“ - teilweise durchläuft das Bier sogar eine Reifung wie bei Wein oder Sekt.

Vielfalt in Farben und Formen

Insgesamt gibt es mehr als 1.000 belgische Biersorten und für nahezu jede gibt es ein spezielles Glas. In fast jeder Kneipe werden 12 bis 36 Biersorten angeboten, in vielen Restaurants gibt es spezielle Biermenüs. Und obwohl das Lindner Hotel & City Lounge in Antwerpen zur deutschen Hotelgruppe Lindner aus Düsseldorf gehört, steht es der Tradition in dieser Hinsicht in nichts nach: Aus 21 Biersorten kann der Gast im Hotel wählen. Und um die weiteren kulinarischen Höhepunkte der Diamantenstadt zu erkundet, bietet sich das „Lecker“-Angebot an, welches zwei Übernachtungen mit leckeren Verzehrgutscheinen - unter anderem für das Nationalgetränk Bier - und einer kulinarischen Stadttour verbindet.

Und täglich grüßt die Bier-Spezialität

So kann man den Rundgang mit einem typischen Antwerpener Bier beginnen, dem „Bolleke“ von Antwerpens bekanntester Brauerei De Koninck. Das gibt es für Lindner-Gäste kostenlos im Café Engel in einem der ältesten noch erhaltenen Gebäude Antwerpens, dessen Geschichte bis zurück ins vierzehnte Jahrhundert reicht. Das Café selbst wurde 1903 eröffnet und ist bekannt für seine Biere der gehobenen Qualität. Die große Uhr an der Decke des Cafés zeigt übrigens immer 5 vor 12 an, ein Hinweis auf das Aschenputtel, welches nach dem Ball um Mitternacht zu Hause sein musste. Im Café Engel jedoch bleibt die Uhr für immer um 5 vor 12 stehen, sodass es nie Zeit wird, nach Hause zu gehen. So kann man sich problemlos durch die schier endlose Bierkarte probieren.
 Und wenn man schon einmal am Grote Markt ist, lohnt sich danach etwa ein Besuch im Brouwershuis, dem Zunfthaus der Brauer mit Brauereimuseum. Gestärkt mit ein wenig Prozenten wird die Fortsetzung der kulinarischen Stadttour mit den weiteren Lindner-Gutscheinen für Pralinen, Pommes und frische Waffeln dann bestimmt umso lustiger.

Das Lecker-Angebot im Überblick
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück
  • Gutscheine für:
    • Eine Portion belgische Pommes Frites in der berühmten Fritkot Max
    • Bier: "Bolleke" De Koninck auf dem Grote Markt im Café Engel
    • Typisch belgische Pralinen von Neuhaus im "Stadsfeestzaal"
    • Frische Waffeln auf der Meir bei Coffee2Go
  • Ein Begrüßungsgetränk "Diamond Drink" im Hotel
  • Informations-Broschüre über Antwerpen inklusive Stadtplan 

Der Preis pro Person im Angebot beträgt im Doppelzimmer ab 99 Euro, im Einzelzimmer ab 169 Euro. Buchbar ist es unter +32 3 22777-00, per Email unter reservations.antwerpen@lindnerhotels.be oder hier.

Lindner Hotel & City Lounge, Antwerpen

Seit Oktober 2009 sind die Lindner Hotels & Resorts in der Kunst- und Hafenstadt Antwerpen vertreten. Das Lindner Hotel & City Lounge, Antwerpen mit 173 Zimmer und vier Suiten liegt an einem der schönsten Bahnhöfe der Welt. Umgeben vom berühmten, geschichtsträchtigen Diamantenviertel und in unmittelbarer Nähe zum Stadt- und Shoppingzentrum gelegen, ist das leger-elegante Hotel sowohl ideales Urlaubszuhause für Städtebummler als auch vielseitige Destination für Tagungsgäste und Lounge-Besucher. 13 Konferenz- und Banketträume mit Tageslicht und die Multifunktionsfläche „The 12. Floor“ bieten Platz für bis zu 350 Personen, während das Restaurant „ARivé“, die Apéro cosy Bar & Lounge und die einladenden Lounge-Bereiche gemütlicher Treffpunkt und Zwischenstopp zugleich sind.

Lindner Hotels AG

Lebensfreude, Genuss und Herzlichkeit – dafür stehen die 31 Hotels der Lindner Hotels AG in sieben europäischen Ländern seit 50 Jahren.

Die urbanen Boutique-Hotels der Marke me and all hotels in zentralen Lagen spannender Städte sprechen mit ihrem inspirierenden Design, dem ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Feiern verbinden möchten. Lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-ups sorgen mit Pop-up-kitchens, Events und nachhaltigen Produkten für immer neue Erlebnisse.

Bei den vielfach ausgezeichneten Lindner Hotels & Resorts treffen Tradition und Innovation zusammen. Vom Business Hotel mit modernen Meeting-Möglichkeiten über Themen-Hotels, luxuriöse Spa- und Golf Resorts sowie City-Spots bis hin zum historischen Grand Hotel – sie alle vereint Gastfreundschaft mit Leidenschaft, sportliche Passion und Genuss in Perfektion.

Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekten Otto Lindner gegründet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Gemeinsam mit Stefanie Brandes (COO) und Frank Lindner (CTO) bilden sie den Vorstand der Lindner Hotels AG. Durch den Anschluss an die „World of Hyatt“ im Jahr 2022 stärkt das Unternehmen sein internationales Wachstum und ermöglicht den Gästen den Zugang zu einem weltweiten Bonusprogramm.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder

Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels

Wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels

Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

 

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)

Fon: +49 211 5997 1133

Mail: presse@lindner.de

 

SKM Consultants:

Dr. Thomas Daubenbüchel

Fon: +49 1706323891

Mail: thomas.daubenbuechel@skm-consultants.de

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf