Last-Minute-Geschenk gesucht? Lindner Hotelgutschein zum sofort ausdrucken. Jetzt bestellen

Lindner gewinnt e-Learning Award

Das eLearning-Angebot GR!PS der Lindner Hotels & Resorts kommt an: Es wurde im Rahmen der Bildungsmesse „didacta“ in Stuttgart mit dem eLearning Award 2014 in der Kategorie „Beste Lernplattform“ ausgezeichnet.

Düsseldorf, 03. April 2014

„Als Familienunternehmen ist uns die Zufriedenheit der Mitarbeiter besonders wichtig“, erklärt Vorstand Otto Lindner. Aus diesem Grund reagierte die Hotelgruppe auf den Wunsch der Mitarbeiter nach zusätzlichen Förderungsmöglichkeiten und mehr Weiterbildung. So wurde zuletzt das Personalentwicklungs-Programm mit einem „Blended Learning“-Angebot ausgebaut. Dabei ermöglicht die Weiterbildungs-Plattform GR!PS mit dem Learning-Management-System Viversa den Mitarbeitern, praxisorientierte Trainingsinhalte online zu vertiefen und ihre Lernerfolge zu archivieren. Das Projekt erhielt jetzt auf der Messe didacta den eLearning-Journal Award 2014 für die beste Lernplattform. „Mit GR!PS gelingt es der Lindner Hotels AG, ihr gesamtes Bildungsangebot in einem System zu vereinen und gleichzeitig die hohe Qualität der Lehre beizubehalten“, erklärt Matthias Fleig vom eLearning-Journal.

Die Kombination macht´s

„Wir sind sehr stolz, diese Auszeichnung in den Händen zu halten“, freut sich Jens Mösle, als Corporate Manager Rooms Division für das eLearning-Projekt bei den Lindner Hotels verantwortlich. Er schult seit 2013 alle Mitarbeiter sämtlicher Hierarchiestufen in den 33 Hotels über diese Plattform, vom Berufsanfänger bis zum Direktor: „Damit steuern wir alle Fortbildungen, egal ob zu den Themen Front Office, Housekeeping, Technik, Buchhaltung, zentrale Reservierung, Recht oder Personal“. Denn die Kombination verschiedener Lernformen mit Online- und Offline-Modulen bietet ein effektives und vielseitiges Fortbildungsangebot für die Lindner-Mitarbeiter: Sie können sich flexibel, zeit- und ortsunabhängig Wissen aneignen — auch bei dem in der Hotellerie üblichen Schichtdienst. Dieses innovative Konzept „Blended Learning“ wurde bereits von der Deutschen Hotelakademie mit dem „Hospitality HR Award 2013“ gewürdigt.

Lernen auf allen Ebenen

Vom ausgezeichneten „Blended Learning“-Konzept der Lindner Hotels & Resorts profitieren vom Berufsanfänger bis zum Direktor die Mitarbeiter aller Hierarchiestufen. Das fördert Eigeninitiative, Motivation, Ehrgeiz und Neugierde der Lindner-Mitarbeiter. Das fand auch die Jury des eLearning-Awards: „Die umfangreichen Projektherausforderungen und die erfolgreiche Umsetzung einer Blended-Learning-Strategie mit der Lernplattform „GR!PS“ sind gerade für ein mittelständisches Unternehmen aus Sicht der Jury hervorzuheben und brachte der Lindner Hotels AG deshalb als „state of the art“-Projekt den eLearning AWARD 2014 in der Kategorie „Lernplattform“ ein“, erklärt Matthias Fleig vom eLearning-Journal. 

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der Hotel-Gruppe (1.300 Mitarbeiter; 90 Millionen Euro Umsatz in 2021) gehören insgesamt 34 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 18 Lindner Hotels in Großstädten, sieben hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen acht Hotels der Marke me and all dazu (zwei davon im Bau). Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekt Otto Lindner gegründet wurde und bis heute vollständig in Familienbesitz ist. Alle Häuser vereinen individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“ und im Human-Resources-Bereich gewann Lindner bereits vier Mal einen Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Und wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@lindner.de
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf