Tel. + 49 221 2034 700

Kölner Kaffeekultur

Cafés in Köln 18 Kaffee-Röstereien und Cafés, die einen Besuch wert sind

Kaffee ist nicht gleich Kaffee, genauso wie sich die Liebhaber über die richtige Zubereitung oder die richtige Maschine streiten können.

Siebträger-Maschine oder Kaffeevollautomat? Espressokanne oder klassische Filtermaschine? Kaffeekochen ist längst zur Philosophie geworden. Trends reichen von Cold Brew Coffee bis zum Deconstructive Coffee – zu Deutsch „auseinander genommener Kaffee“. Hierbei werden alle Bestandteile des Kaffees einzeln angerichtet.

Worauf es allerdings bei allen Kaffeetrends und Zubereitungsmethoden gleichermaßen ankommt ist die Qualität und Frische des Kaffees.

Die Röstereien unterscheiden zwischen Herstellungsart, sortenreinen Lagenkaffees und speziellen Brüh- und Filtertechniken. Den meisten Kaffeeröstereien sind auch eigene Cafés angeschlossen. Gehen Sie doch einfach mal auf Kaffee-Tour.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von 16 Kaffeeröstereien in Köln:

1. Van Dyck, Ehrenfeld und Mülheim

Das Van Dyck zeichnet sich durch fairgehandelten Kaffee aus.

Die Kaffeerösterei war früher ein Friseursalon – was man der Einrichtung noch ansieht. Der Kaffee-Stil ist schokoladig-cremig. Die Bio-Bohnen sind fair gehandelt.

Adresse: Körnerstraße 43, 50823 Köln-Ehrenfeld

Geöffnet: Mo-Fr  9 - 19 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr, So/Feiertage geschlossen

www.vandyckkaffee.de            

2. Schamong, Ehrenfeld

Im Schamong Café gibt es den Kaffee noch nach alter Tradition.

Kölns älteste Kaffeerösterei sieht aus wie ein hanseatisches Kaffeekontor – inklusive Röstanlage und Kaffeesäcken. Nicht unbedingt schick, aber herrlich traditionell und gemütlich. Es wird auch Filterkaffee und Siphon-Kaffee geboten, ja sogar Pads mit eigener Kaffeemaschine.

Adresse: Venloer Str. 535, 50825 Köln

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9-18 Uhr, Sa. von 9-14 Uhr

www.kaffeeroester.de

3. Kaffeerösterei Jackson, Sülz

Michael Kühn in seinem zweiten „Wohnzimmer“, seiner Werkstatt

Michael Kühns Leidenschaft ist Kaffee, deshalb hat der 56-Jährige vor zwei Jahren in einem Sülzer Hinterhof eine Rösterei mit Kaffee-Ausschank eröffnet und sie nach seinem Spitznamen „Jackson“ genannt. Zusätzlich zu seinem leckeren Kaffee bietet er auch einen Reparaturservice für Kaffeemaschinen an.

Adresse: Ägidiusstraße 45, 50937 Köln, Telefon 02 21/25935707

Öffnungszeiten: freitags 15–19 Uhr, samstags 10–15 Uhr und ab Januar auch Mittwochs 13–18 Uhr.

www.jackson-kaffee.de

4. Kaffeeröster Ernst, Südstadt

Das Café Ernst verkauft aus Prinzip keinen Latte Macchiato.

Bei Ernst gibt es jeden Tag zwei Espressi zur Auswahl, die im Raum selbst geröstet werden. Insgesamt sind fünf Filterkaffees und drei Espressi im Angebot. Latte Macchiato gibt es aus Überzeugung nicht.

Adresse: Bonner Straße 56, 50677 Köln

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 08.30-19.00 Uhr / Samstag 10.00-19.00 Uhr / Sonntag 11.00-18.00Uhr

www.ernst-kaffee.de

5. Einspänner, Südstadt

Beim Café Einspänner ist fairer Handel wichtig.

Das „Einspänner“ ist ein sehr kleines und uriges Café in der Kölner Südstadt. Hier wird besonders auf nachhaltigen Anbau und fairen Handel geachtet.

Adresse: Bonner Straße 13, 50677 Köln

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 07-19 Uhr, Sa. von 09-18 Uhr und So. von 10-18 Uhr

facebook.com/einspaenner.koeln

6. Gliss Caffee Contor, Innenstadt

Die Röstkaffees der Gliss Caffee Gruppe sind alle aus eigener Röstung aus direktem Import von Kaffeebauern und Kooperativen. Vertrieben wird ausschließlich fair gehandelter Kaffee aus biologischem Anbau. Es gibt auch edle Schokoladen, Kekse, süsse Leckereien. Alle Kaffees können probiert werden. Angeboten werden auch Genuss-Seminare rund um Kaffee, Schokolade und Wein.

Adresse: Sankt-Apern-Straße 14-18, 50667 Köln, 0221 2508383

www.gliss.de

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 9.30 - 18.30 Uhr

Samstag: 11 - 18 Uhr

Gang, Innenstadt

7. Coffee Gang, Innenstadt

 Die „Coffee Gang“ am Ring ist die Boutique-Winery unter Kölns Kaffeeläden. Geröstet wird nicht selbst, sondern exklusiv bei Johannes Bayer in Schwabhausen – wobei der Home Blend alle zwei Monate wechselt. Außerdem gibt es für Entdeckungsfreudige einen Gast-Blend, der extrem ungewöhnlich ist.

Adresse: Hohenstaufenring 19, 50674 Köln

Öffnungszeiten: Mo geschlossen, Di.-Fr. von 08-18 Uhr, Sa. von 9.30-18 Uhr

www.thecoffeegang.de

8. Coffee Lounge, Innenstadt

In der Coffee Lounge werden die Gäste mit köstlichem Kaffee nach italienischer Art verzaubert.

In der Coffee Lounge werden die Gäste mit köstlichem Kaffee nach italienischer Art verzaubert.

In dieser schmalen Bar mitten in der Innenstadt holt der sympathische Inhaber Stefan Vornholt viel Gutes aus den Bohnen, eine dicht-feinporige Crema in der Espresso-Tasse ist gesetzt. Hier wird beim Produktbezug nicht auf den Faktor regional gesetzt, sondern auf den Klassiker Italien.

Adresse: Apostelnstr. 28-30, 50667 Köln

Öffnungszeiten:  Mo.-Sa. von 09-18 Uhr, sonntags geschlossen

www.facebook.com/Coffee-Lounge.de

9. Heilandt Kaffeemanufraktur, Innenstadt

Hippes, urbanes Café mit Spezialitäten aus fair produziertem Kaffee der eigenen Rösterei. Es gibt auch Kuchen. „Damals gab es in Köln noch keinen leckeren Kaffee“, erinnert sich Inhaber Moritz Eylandt. Er kaufte eine tolle Kaffeemaschine und lernten das Handwerk. Dazu gehört vor allem das Rösten. Inzwischen gibt es hier viele verschiedene Sorten im Programm, aber auch Zubehör, Barista-Kurse und vieles andere rund um die Kaffeekultur.

Adresse: Bismarckstraße 41, 0221 56958322

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 08-19 Uhr, Sa.und So. von 10-19 Uhr

www.heilandt.de

10. Kaffeeprinzen Rösterei, Innenstadt

Ein kleines, aber sehr feines Café mit Rösterei. Angeboten werden 15 verschiedene, selbstgeröstete Kaffeesorten und Spezialitäten.

Rösterei und Koffeinbar

Martinsfeld 53a, 50676 Köln

Di.-Fr. 10 -18 Uhr und Sa. 10-15 Uhr

www.kaffeeprinzen.de

11. Die Rösterei, Innenstadt

In dem netten kleinen Café auf der Aachener Straße gibt es neben leckerem Café auch Frühstück und eine wöchentlich wechselnde Business-Lunch-Karte sowie abendliche Küche.

Mit moxxa.caffè wird hier ein fair gehandelter und in Köln gerösteter Kaffee angeboten – und damit eine Alternative zum herkömmlichen Kaffee.

Adresse: Aachener Straße 22, 50674 Köln, 0221 - 222 066 830221

Öffnungszeiten: Mo.-So. von 10-24 Uhr

www.moxxacaffe.de

12. Kaffeemanufaktur, Innenstadt

Kölner Kaffee Manufaktur

In der noch recht neuen Kaffemanufaktur von Meike und Georg Hempsch wird Leidenschaft noch ausgelebt. Die beiden zeigen ihre Kennen nicht nur beim Standard-Filterkaffee, sondern auch beim „Espresso Colonia“ und Cappuccino. Eine kleine Auswahl an Broten und Selbstgebackenem rundet das Angebot ab.

Adresse: Dürener Straße 123,50931 Köln-Lindenthal

Öffnungszeiten: montags bis freitags 9-19, samstags 9-16 Uhr

www.koelner-kaffee.de

13. Käffchen?, Innenstadt

Andreas Lau und sein Team hält 40 sorteinreine Kaffees für Kaffeeliebhaber bereit. Dazu gibt es nicht nur Kaffee-Zubehör und Feinkostartikel, sondern auch Kaffeeseminare und Sonderverköstigungen.

Adresse: Neumarkt 36-38, 50667 Köln

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-18 Uhr

shop.kaeffchen.de

14. Cu'd'oro, Altstadt-Nord

In dem kleinen Café gibt es kräftigen, original italienischen Kaffee aus Robusta Bohnen mit aromatischer Crema. Außerdem gibt es eine kleine Auswahl an Backwaren, süß und herzhaft, zum Teil von „Mamma" gebacken.

Adresse: Krefelder Straße 7, 50670 Köln, Deutschland

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7-19, Sa. 9-18 Uhr, So. 10-16

www.facebook.com/cudoro/

15. Mahou, Porz-Wahn

In über acht Holzfässern lagert die Kaffeerösterei Mahou nahe des Köln/Bonner Flughafens verschiedene frisch geröstete Kaffeebohnen. Als umweltfreundlichere Variante zur Kaffeetüte bietet die Kaffeerösterei Mahou Apothekenflaschen gegen Pfand an, die immer wieder frisch gefüllt werden können. Neben den festen Mischungen No.1, No.2, No.3 und No.7, sowie dem saisonalen Herbstkaffee „Black Label“ (ab Oktober jeden Jahres erhältlich), kann jeder Kunde ganz nach individuellem Geschmack seine eigene Mischung zusammenstellen.

Adresse: Heidestraße 8, 51147 Köln

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-17 Uhr, Sa. 10-14 Uhr

www.mahou-coffeehouse.com

16. Galestro, Innenstadt

Die Espressobar auf dem Bahnhofsvorplatz ist die erste, die Galestro eröffnet hat. Das Geheimnis der italienischen Kaffeespezialitäten ist die speziell für Galestro in Turin geröstete Mischung aus Arabica- und Robusta-Bohnen.

Adresse: Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln

Weitere Standpunkte: Mediapark 7, 50670 Köln // Am Neutor 8, 53113 Bonn // Benratherstr. 18-20, 40213 Düsseldorf

Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 07:30–21:00 Uhr, So. 10:00–20:00 Uhr (variiert je nach Filiale)

www.galestro.com

17. Woyton

Es gibt bereits sechs Filialen in Köln, jedoch ist jedes Woyton individuell gestaltet. Hier gibt es Milch vom Milchbauern nebenan und es wird viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

Adresse: Antonsgasse 7, 5066 Köln

Weitere Standorte: Schildergasse 67, 50667 Köln // Breite Straße 80-90, 50667 Köln // In der Höhle 6, 50667 Köln // Bismarckstr. 44 / Ecke Brüsseler Straße, 50672 Köln

Öffnungszeiten: Mo.bis Fr. 08.00-20.00 Uhr, Sa. 09.00-20.00 Uhr, So. geschlossen (variiert je nach Filiale, z. T. auch So. geöffnet)

www.woyton.de

18. Starbucks

Die Angebotsvielfalt bei Starbucks ist bei den Filialen gleich groß.

Mit „Starbucks“ startete der Coffee-Boom auch in Deutschland. In Köln gibt es gleich mehrere Filialen, Kaffeeröstungen können auch für Zuhause gekauft werden.

Adresse: Trankgasse 11, 50667 Köln

Weitere Standorte: Hohenzollernring 70, 50673 Köln // Am Hof 3, 50667 Köln// In Der Höhle 4, 50667 Köln

Öffnungszeiten: Mo. bis Do. von 07-21.30 Uhr, Fr: 07.00-01.00, Sa: 08.00-01.00 und So: 08.00-22.00 (variiert nach Filiale.)

www.starbucks.de

Quelle: https://www.ksta.de/ (Stand: 03.03.2018), "Cafés in Köln"

Besuchen Sie uns auf

Nicht nur besser. Anders.