Ausflüge Interlaken

Ausflugsziele in der Natur

Jungfraujoch - Top of Europe

Zum Höhepunkt jeder Schweiz Reise zählt das Jungfraujoch - Top of Europe. Der höchste Bahnhof Europas liegt 3454 Meter über dem Meer. Den Besuchern erschließt sich eine hochalpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Fels, die Sie von Aussichtsplattformen aus, auf dem Aletschgletscher oder im Eispalast bewundern können. An schönen Tagen reicht die Sicht von den Vogesen bis zum Schwarzwald.

Ein Erlebnis ist auch die Bahnfahrt zum Jungfraujoch, die durch den Eiger und den Mönch führt. Bei den Zwischenstationen Eismeer und Eigerwand können die Besucher die wunderbare Aussicht geniessen.

Zugfahrt ab Interlaken Ost via Grindelwald/ Kleine Scheidegg zum Jungfraujoch.

Preise (Zugticket + Eintritt)
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten  
Pro Person: ab CHF 210,80
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 163,60 pro Person

Helikopterflug zum Jungfraujoch

Wie wäre es statt der Zugfahrt zum Jungfraujoch mit einem spannenden, eindrucksreichen Helikopterflug? Der Abflugplatz ist in Gsteigwiler, den Sie mit dem Auto in 10 Minuten erreichen. 

Flug ab Gsteigwiler bis auf das Jochfraujoch + retour (nur Transport)

Pro Heli à max. 5 Personen – Aufenthaltsdauer nach Wunsch – Flugdauer pro Weg ca. 8 Minuten:
CHF 1.400,00  

Flug ab Gsteigwiler bis auf das Jungfraujoch + retour inkl. Rundflug

Pro Heli à max. 5 Personen – Hinflug ca. 8 Minuten, Rückflug via Mönch, Eiger ca. 12 Minuten:
CHF 1.600,00

Flug ab Gsteigwiler Rundflug über Eiger Mönch + Jungfrau o   Rundflug ab Gsteigwiler „Eiger, Mönch, Jungfrau Nord“

Rundflug ab Gsteigwiler „Eiger, Mönch, Jungfrau Nord“ ca. 12 Minuten: CHF 180,00 pro Person
Rundflug ab Gsteigwiler „Eiger, Mönch, Jungfrau Süd“ ca. 18 Minuten: CHF 250,00 pro Person

Schilthorn (2970m ü.M.)

Nutzen Sie den Zug ab Interlaken Ost oder ihr Auto für eine Fahrt nach Stechelberg. Von dort aus gelangen Sie mit dem Bus (10 Minuten Fahrt) zur Schilthornbahn. Die längste Luftseilbahn Europas bringt Sie in 4 Etappen innerhalb von 32 Minuten auf den Gipfel des Schilthorns. Oben angekommen geniessen Sie eine 360 Grad Rundsicht vom Jura, entlang den Berner Alpen, bis hin zum Mont Blanc und bis tief in das schweizerische Mittelland hinein.  

Auf dem Gipfel befindet sich zudem das Drehrestaurant ‚Piz Gloria‘ und das Museum ‚Bond World 007‘. Im Jahre 1969 wurde auf dem Schilthorn der James Bond Film gedreht ‚Im Geheimdienst Ihrer Majestät‘. Lernen Sie in dieser interaktiven Ausstellung alles zur Entwicklung dieses Filmes.  

Auf der unteren Stationen der Schilthornbahn Birg (2677m) gibt es eine neue Panorama Plattform ‚Skyline Walk‘. Diese besteht aus einer Edelstahlkonstruktion mit Glasplatten und führt über den senkrechten Abgrund und gibt den Blick über das Panorama bis ins Bodenlose frei!  

Preis pro Person: ab CHF 105,00  
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 84,20 pro Person  

Das Drehrestaurant Piz Gloria kann am Abend exklusiv gebucht werden.

Preis (inkl. Gondelfahrt): ab CHF 7000,00

Kleine Scheidegg (1964m ü.M.)

Von Interlaken Ost können Sie bequem mit dem Zug bis auf die ‚Kleine Scheidegg‘ fahren. Alternativ fahren Sie mit dem Auto bis ‚Grindelwald Grund‘. Im Winter erwarten Sie spannende Ski- und Schlittelpisten und im Sommer können Sie wundervolle Wanderungen mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau machen. Es gibt 4 verschiedene Restaurants, in denen Sie die gute Schweizer Küche geniessen können.  

Preis pro Person: ab CHF 62,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 41,60 pro Person

Per „Du“ mit Eiger, Mönch und Jungfrau

Der wohl schönste Panoramaweg in der Jungfrau Region führt Sie von der Grütschalp über die Alp Winteregg nach Mürren - dem höchstgelegensten Dorf des Berner Oberlandes auf 1'634 m ü. M. Ab Ihrem Hotel / Ausgangsort fahren Sie mit dem Reisebus nach Lauterbrunnen. Von Lauterbrunnen schweben Sie mit der Luftseilbahn hoch zur Grütschalp und steigen dort in die Panoramabahn um. Diese schlängelt sich in einigen Kurven zur Alp Winteregg. Im Berghaus Winteregg erwartet Sie ein erfrischender Welcome-Drink auf der Sonnenterasse. Anschliessend wandern Sie mit Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau auf dem gut ausgebauten Wanderweg zum schmucken Chaletdorf Mürren (40 Minuten Marschzeit).

Preis pro Person: Nach individueller Offerte (Jungfrau Tours)

Schynige Platte (1967m ü.M.)

Saisonbetrieb (Mai – Oktober)
Nach einer 5 minütigen Fahrt gelangen Sie von Interlaken in die kleine Gemeinde Wilderswil. Fühlen Sie sich wie in der "Belle Epoque", wenn Sie von dort in die Zahnradbahn einsteigen. Diese Nostalgiebahn legt die sieben Kilometer lange Strecke in 50 Minuten zurück. Die Holzbänke in den Zugwagen und das Rollmaterial aus dem 19. Jahrhundert erinnern an vergangene Zeiten.

Während der Fahrt und auf dem Berg geniessen die Besucher eine wunderschöne Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Die Schynige Platte ist Ausgangspunkt für berühmte Wanderungen. Hier ist auch der Alpengarten angesiedelt, in dem 600 Pflanzenarten wachsen.

Preis pro Person: ab CHF 76,80
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 51,20 pro Person

Männlichen (2230m ü.M.)

Fahren Sie durch das urige Tal hinauf in das Gletscherdorf Grindelwald. Von Grindelwald Grund nehmen Sie die Gondelbahn zum Berg Männlichen (Fahrtzeit 30 Minuten). Der Berg ist bekannt als Aussichts- und Sonnenterrasse – sei es im Sommer oder im Winter. Das Bergrestaurant mit seinen verschiedenen Lokalitäten bietet Platz für 450 Personen.

Preis pro Person: ab CHF 58,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 46,40 pro Person

Grindewald First (2200m ü.M.)

Ebenfalls von dem Ort Grindelwald führt eine Gondelbahn innerhalb von 20 Minuten bis auf den Berg First. Geniessen Sie die wunderbare Aussicht auf die prachtvollen Gletscher und die höchsten Gipfel der Berner Alpen. First ist Ausgangspunkt für Wanderungen und es wird Action geboten: Auf dem First Flieger, beim Trotti-Biken oder Biken sind Adrenalinschübe und ein Temporausch garantiert. Im Winter finden Sie hier tolle Abfahrten und steile Schlittelwege.

Preis pro Person: ab CHF 60,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 46,40 pro Person  

Bachalpsee auf dem First

Die Wanderung zum Bachalpsee bietet alles, was das Wanderherz begehrt: Ein prachtvoll angelegter Weg führt durch üppig blühende Alpwiesen. Auf der gegenüberliegenden Talseite ragen eisgekrönte Viertausender in die Höhe.

Zu Beginn der Wanderung muss zunächst ein kurzer, aber doch ansehnlicher Aufstieg bewältigt werden. Auf dem breiten, gut ausgebauten Wanderweg geht es von der Gondelbahn-Bergstation hinauf zur Gummihütte. Die scharf gezackten Gipfel von Wetterhorn, Schreckhorn und Finsteraarhorn auf der gegenüberliegenden Talseite stehen in eindrücklichen Kontrast zu den lieblichen Blumenwiesen, die den Wanderweg säumen.

Pfingstegg (1391m ü.M.)

Ebenfalls ab Grindelwald führt eine Luftseilbahn auf den Berg Pfingstegg. Genießen Sie die Natur während einer Wanderung. Eine Sommerrodelbahn verspricht jede Menge Spaß für große und kleine Gäste.  

Preis Luftseilbahn: ab CHF 24,00 pro Person
Preis Rodelbahn:     ab CHF   5,50 pro Person

Brienzer Rothorn (2350m ü.M.)

Saisonzeit (Juni - Oktober)
Von Interlaken erreichen Sie mit dem Auto innerhalb von 20 Minuten den Ort Brienz. Von dort aus fährt die Bahn. Das Brienzer Rothorn ist der ideale Wanderberg:Hier bieten sich dem Berggänger und Wanderer abwechslungsreiche, kurze und längere Touren. Und Sie sind nicht nur auf Ihre Füße angewiesen. Die Brienzer Rothorn Bahn bringt Sie mit Dampf auf die Höhe oder wieder runter.

Nur ein paar Schritte von der Bergstation entfernt (ca. 170 m), gibt es ein Bergrestaurant mit einem gepflegten Service. Was gibt es Schöneres, als sich nach der erlebnisreichen Dampffahrt auch kulinarisch verwöhnen zu lassen.  

Preis pro Person: ab CHF 88,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 70,40 pro Person

Axalp ob Brienz (1535m ü.M.)

Ebenfalls von Brienz aus gelangen Sie auf die Axalp. Im Sommer bietet die Axalp viel Bergidylle und einen Haufen Rückzugs-möglichkeiten. Schalten Sie ab und überlassen Sie die Gedanken ganz den wechselnden Stimmungen der Bergwelt. Auf der natürlichen Terrasse hoch über dem Brienzersee öffnet sich der Blick auf das Panorama, unterstrichen vom tiefen Türkisblau des Sees.

Zahlreiche Wander- und Bergwege führen durch die alpine Natur, zum Beispiel zum idyllischen Hinterburgseeli. Auf diesem Weg entdecken Sie mittlerweile über 100 geschnitzte Holzfiguren. Im Winter bieten die breiten, perfekt präparierten Pisten viel Platz zum Fahren, die Anlagen sind gut überschaubar und deshalb auch bei Familien beliebt.

Stockhorn (2190m ü.M.)

Mit dem Zug oder Auto geht es über Spiez in das kleine Örtchen Erlenbach im Simmental. Von dort steigen Sie in die Luftseilbahn uns erreichen innerhalb von 20 Minuten den Stockhorngipfel. Von dort oben hat man einen herrlichen Blick auf 2 Seen.

Direkt neben dem Panoramarestaurant führt ein Stollen zur Panorama-Aussichtsplattform in der Stockhorn-Nordwand. Von hier geniesst man einen atemberaubenden Tief- und Weitblick auf die Stadt Thun, den Thunersee, das Aare- und Gürbetal, das Mittelland bis hin zum Jura und an klaren Tagen bis ins Elsass und in den südlichen Schwarzwald. Der fantastische Fernblick ist ein Genuss für Jung und Alt, Gross und Klein.

Im Winter erwarten Sie Attraktionen wie Eisfischen, SnowTubing oder Schneeschuhlaufen. Wer es lieber gemütlich mag, geniesst Sonne und Ruhe bei hausgemachtem weißem Glühwein im Liegestuhl in der Iglu-Bar oder ein Käse-Fondue im mit vielen Details ausgestalteten Iglu. Im Sommer bietet sich eine Wandertour an oder Sie ersetzen die Gondelfahrt durch eine spannende Trotti-Bike Tour.

Preis pro Person: ab CHF 56,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 45,00 pro Person

Niesen (2362m ü.M.)

In 50 Minuten sind Sie mit dem Zug von Interlaken Ost im Wanderort Mülenen. Dort erwartet Sie eine 30 minütige Fahrt mit der Niesenbahn auf den Gipfel. Der Niesen ist ein sehr bekannter Berg in der Schweiz, aufgrund seiner pyramidenartigen Form.

Das Berghaus Niesen Kulm wurde 1856, also 50 Jahre vor der Standseilbahn, gebaut. Im 2002 konnte das umgebaute Berghaus und der durch eine klare Geometrie verbundene neue, transparente Restaurant-Pavillon eröffnet werden.

Die moderne und sachliche Architektur besticht durch ihre Form und steht im Kontrast zur natürlichen Berglandschaft. Erleben Sie auf dem Niesen Gemütlichkeit, das kulinarische Angebot und den fantastischen Panoramablick auf die umliegende Bergwelt.

Preis pro Person: ab CHF 57,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 45,60 pro Person

Niederhorn (1963m ü.M.)

Fahren Sie mit dem Bus entlang am Thuner See bis an die Beachtenbucht. Von dort aus nehmen Sie zuerst die Standseilbahn nach Beatenberg und steigen anschliessend in die Gondel, die Sie auf das Niederhorn bringt.

Oben angekommen haben Sie eine atemberaubende Sicht auf den Thuner See und auf die Schweizer Alpen. Während einer Wanderung zurück nach Beatenberg gibt es viel zu erleben. Das Niederhorn ist vor allem bekannt für seine natürlichen Bewohner – darunter Murmeltiere, Rehe, die selten gewordenen Kuckucke und natürlich die Steinböcke.

Im Winter gibt es hier auch viele Schlittel- und Winterwanderwege.

Preis pro Person: ab CHF 53,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 38,00 pro Person

St. Beatus Höhlen

Saisonzeit (März – Oktober)
Die St. Beatus Höhlen sind am Thuner See gelegen. Gelangen Sie bei einem Besuch der Tropfsteinhöhlen bis zu einer Tiefe von rund 1000 Metern, auf bequemen, beleuchteten Wegen. Sie erhalten einen faszinierenden Einblick in die Naturwelt unter der Erde. Die Ausstellung im neuen Höhlenmuseum zeigt die Entwicklung und die Geschichte sowie die vielfältigen Aspekte der Höhlenforschung in der Schweiz.  

Preis pro Person: ab CHF 18,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 16,00 pro Person

Blausee

Der durch einen Felssturz entstandenen tiefblauen See mit kristallklarem Wasser ist von einem grossen Naturpark umgeben und bietet Attraktionen wie Bootsfahrten und eine alpine Forellenzucht. Das Restaurant direkt am See hat ein Platzangebot für 150 Personen. Rückfahrt mit dem Bus nach Interlaken. 

Preis pro Person: ab CHF 8,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 5,50 pro Person  

Freilichtmuseum Ballenberg

Saisonzeit ( Mitte April – Oktober)
Gruppen können mit dem Freilichtmuseum Ballenberg speziell auf Tuchfühlung gehen. Die Führungen erlauben einen vertieften Einblick und beleuchten bestimmte Themen im Detail, so beispielsweise das Leben auf der Alp, die Naturheilkunde oder Zeremonien zu Hochzeit, Geburt und Tod.

Bei den Genuss- und Aktivprogrammen steht das Erlebnis im Vordergrund: Die Gäste legen selbst Hand an, backen Brot, kochen auf dem Holz Herd oder messen sich in verschiedenen Disziplinen.  

Preis pro Person: ab CHF 24,00
Gruppe ab 10 Personen: ab CHF 22,00 pro Person

Trümmelbachfälle

In dem kleinen Ort Stechelberg finden Sie insgesamt 10 Gletscherwasserfälle im Berginneren - die Trümmelbachfälle! Diese sind einzigartig in Europa und sind von der UNESCO zum Welt-Natur-Erbe erklärt worden.  

Preis pro Person: ab CHF 11,00

Giessbachfälle

In machtvoll weißen Kaskaden donnert der Giessbach 400 Meter in die Tiefe, über 14 Stufen am Märchenschloss vorbei. Diverse Wege führen am Wasserfall entlang und mit der Giessbachbahn lässt er sich gemütlich von oben bestaunen. Während die Fälle im Herbst in prächtigen Farben eingebettet sind, lassen Schneeschmelze und Regen im Frühling den Bach zu einem eindrucksvollen Spektakel anschwellen.

Preisangabe von Externen auf unserer Website unter Vorbehalt. Nähere Preisdetails im Hotel.

Nicht nur besser. Anders.

Besuchen Sie uns auf