Tel. +49 69 339968 444

Storyboard - Lindner Hotel & Sports Academy

Herzlich willkommen im Lindner Hotel & Sports Academy - Herzlich willkommen in der Welt von Turnen und Sport.

Sport ist Bewegung, Technik, Leidenschaft, Spaß und Schönheit. Hinter den Leistungen, die unsere SportlerInnen erbringen, steckt oftmals ein besonders großes Maß an Einsatz und Ausdauer. Wer weiß das besser, als die TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen vor Ort in den Vereinen. Ihr Engagement und ihre Leidenschaft möchten der Deutsche Turner-Bund und die Lindner Hotels & Resorts mit einem besonderen Hotel anerkennen. Sowohl die Bilder, Materialien und Farben hier in unserem Haus greifen Werte und Elemente aus der Welt des Sports auf. Nicht platt, sondern zurückhaltend und dezent sind sie in allen Bereichen des Hotels und hier zu entdecken.

Immer höher!

Etagen & Sportarten

In jedem Stockwerk des Lindner Hotel & Sports Academy steht eine Sportart im Vordergrund. Im ersten Stock ist es die Rhythmische Sportgymnastik. Im zweiten Volleyball. Auf der dritten Etage der Hochsprung und auf der vierten Trampolinturnen. Fällt Ihnen etwas auf? Die Zuordnung der Sportarten zu den Stockwerken? Stimmt – je höher Sie kommen, desto höher springen die Protagonisten.

Endlich Pause!

Konzentration und Anstrengung, Aufatmen und Relaxen – beides gehört zum Sport. In den Zimmern sollen Sie zur Ruhe kommen. Aufatmen und Relaxen, genauso wie unsere Sportler, die wir dort in ihren individuellen Ruhephasen zeigen.

In Bewegung!

Turner in Bewegung

Das Stoffband zeigt eine elegante Fließbewegung. Zwei Schritte weiter hebt die Sportlerin der Rhythmischen Sportgymnastik das Bein, ihr Rücken ist kerzengerade, ihr Kopf leicht geneigt. „Sport in Bewegung“ – durch den Fotografen festgehalten in fantastischen Momentaufnahmen – so lautet das Motto der Fotografien, die wir auf den Fluren, zum Weg in die Zimmer zeigen.

Bronze, Silber, Gold!

Zimmer

Einmal auf dem Treppchen stehen, das bleibt der Traum vieler Sportler- Innen. In den Zimmern des Lindner Hotel & Sports Academy ist er mühelos zu erreichen. Je nach Zimmerkategorie werden die Medaillenfarben als Gestaltungselemente aufgegriffen – schöne Träume!

Erinnerungen an die Kindheit

Restaurant

Wer kennt sie nicht. Die Matte, auf der man schon als kleines Kind den ersten Purzelbaum übte. Dick, weich und kornblumenblau liegt sie auf dem Boden und federt allzu leichtsinnige Sprünge ab. Daneben - die lange Filzmatte. Mal hellgrau- oder gelb, dünn und leicht. Diese Relikte der Kindheit, die heute noch zum festen Bestandteil einer guten Sporthalle gehören, finden sich als Bildcollagen an den Wänden wieder. Das weiche turnmattenähnliche Material ziert zudem den Schreibtischstuhl auf den Zimmern und die Bänke im Restaurant.

Von Netzen und Tartanbahnen

Nicht nur Bilder vermitteln Gefühle. Materialien tun dies auch. Insbesondere, wenn man sie auf Collagen in den Fluren des Lindner Hotel & Sports Academy im wahrsten Sinne des Wortes erspüren kann. Zum Beispiel Tartan. Der weiche, grieselig aufgeraute Kunststoff ist der typische Belag im Bereich der Hochsprunganlagen. Er ist auf Wandpaneelen im 3. Obergeschoss, der Etage der Hochspringer, zu sehen. Weiße Netze spannen sich dagegen auf den Wandbildern der zweiten Etage – gegenüber den Fotografien der Volleyballer.

Sport ist Vielfalt - Sport ist bunt

Lounge

Sport verbindet Menschen. Alle – ob klein und groß, alt und jung unabhängig von der Nationalität. Die bunte Vielfalt des Sports greift das Farbkonzept des Lindner Hotel & Sports Academy auf. Fröhliche Farben wie Brombeer, Orange, Maigrün, Sonnengelb und Kornblumenblau setzen im ganzen Haus Akzente – sei es als gemütliche Loungesessel, als Stühle im Restaurant oder auf den Wandcollagen.

Schön, dass Sie da sind! 

Besuchen Sie uns auf

Nicht nur besser. Anders.